Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Knoblauch-Sardellen-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Knoblauch-Sardellen-Soße
Health Score:
Health Score
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zubereitungsschritte

1.

Das Gemüse waschen bzw. schälen und putzen. Den Blumenkohl in röschen teilen, die Karotten halbieren und in schmale 5 cm lange Streifen schneiden. Den Fenchel in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, von den Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in Streifen schneiden. Den Sellerie in 5 cm lange Streifen schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

2.

Die Sardellenfilets abtropfen lassen und ebenfalls fein hacken. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und den Knoblauch zusammen mit den Sardellenfilets 1-2 Minuten anschwitzen. Das restliche Öl zugeben, erhitzen und in einen Fonduekessel füllen. Diesen auf ein Rechaud stellen und warm halten. Das Gemüse auf Fonduegabeln stecken und in dem heißen Öl vorsichtig braten.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Fenchel blitzschnell in feine Scheiben hobeln
Wie Sie Blumenkohl geschickt putzen und in Röschen teilen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar