Brainfood: Essen fürs Hirn

Omelette mit Lachs und Gurke

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Omelette mit Lachs und Gurke

Omelette mit Lachs und Gurke - Schnelle Low-Carb-Küche!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 22 min
Fertig
Kalorien:
336
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In puncto Omega-3-Fettsäuren ist der Räucherlachs ein Superstar. Diese sorgen in unserem Körper für gesunde Gefäße und schützen vor einem zu hohen Cholesterinspiegel. Zudem pushen die Fettsäuren unser Gehirn, sodass wir eine verbesserte Konzentrationsfähigkeit haben.

Passend zu dem Omelette mit Lachs und Gurke ist ein Dip aus frischen Kräutern, Hüttenkäse, Salz und Pfeffer. Anstelle der aufgeschnitten Gurke, können Sie auch einen Gurkensalat mit Essig-Öl-Dressing dazu reichen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Kalorien336 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D5,4 μg(27 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K34,4 μg(57 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin7,9 mg(66 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin35,4 μg(79 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium430 mg(11 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin574 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g
Räucherlachs in Scheiben
½
3 Stiele
10
50 ml
4 TL
Zubereitung

Küchengeräte

1 beschichtete Pfanne, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Lachs in Streifen schneiden. Gurke waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

2.

Eier mit Sahne und 2 EL Petersilie verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Jeweils 1 TL Öl in eine heiße, beschichtete Pfanne geben. 1/4 vom Ei hinein gießen 2–3 Minuten bei mittlerer Hitze langsam stocken lassen. Zusammenklappen und mit ein paar Gurkenscheiben auf einen Teller legen.

4.

Auf diese Weise alle vier Omeletts ausbacken, mit dem Lachs belegen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.