EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pasta mit pochiertem Ei

und Kaviar
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit pochiertem Ei

Pasta mit pochiertem Ei - Manchmal muss es Kaviar sein – beispielsweise in diesem köstlichen Zusammenspiel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
712
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank Ei und Kaviar erfolgt sozusagen ein Update Ihres Vitamin-Status – gilt für A, D und E! Vitamin A ist am Eiweißaufbau und am Fettstoffwechsel in der Leber beteiligt; bei Stress erhöht sich der Bedarf. Vitamin D hat größte Bedeutung für Knochen und Muskeln; Vitamin E trägt zur Stärkung der Abwehrkräfte bei.

Nur ein wirklich hungriger Esser schafft 125 Gramm Nudeln. Für den normalen Appetit reichen 80 Gramm – vor allem dann, wenn Sie einen kleinen Salat dazu servieren. So werden auch weitere Vitalstoffe getankt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien712 kcal(34 %)
Protein31 g(32 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate86 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium357 mg(9 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium99 mg(33 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin428 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K120,7 μg(201 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin22,9 μg(51 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium415 mg(10 %)
Calcium218 mg(22 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin345 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ParmesanOlivenölKaviarSchnittlauchSalzEi

Zutaten

für
2
Zutaten
½ Bund
20 g
250 g
3 EL
2
Eier (L)
2 EL
2 EL
Kaviar (nach Vorliebe)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 2 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schaumkelle, 1 feine Reibe, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 1

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in sehr feine Röllchen schneiden. Käse reiben.

2.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 2

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen.

3.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 3

Ca. 1 l Wasser mit dem Essig zum Kochen bringen. Die Eier aufschlagen und in je 1 kleine Schüssel geben.

4.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 4

3 Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit die Eier in das kochende Essigwasser geben. Topf vom Herd nehmen, Nudeln und Eier garziehen lassen (pochieren).

5.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 5

Nudeln in einem Sieb abgießen, zurück in den Topf geben und mit Olivenöl, Käse, Schnittlauch und etwas Salz und Pfeffer mischen. Auf vorgewärmte Teller geben.

6.
Pasta mit pochiertem Ei Zubereitung Schritt 6

Eier aus dem Wasser heben, kurz abtropfen lassen und auf die Nudeln geben. Mit je 1 EL Kaviar garnieren und servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
kann man auch einen anderen Räucherfisch nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Joch, anstatt Kaviar oder Räucherlachs können Sie auch jeden anderen Räucherfisch nehmen, der Ihnen schmeckt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Da ich kein Fan von Kaviar bin, habe ich etwas Räucherlachs benutzt. Einfach lecker!