EatSmarter Exklusiv-Rezept

Pürierte Pastinakensuppe

mit Nordseekrabben
4
Durchschnitt: 4 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Pürierte Pastinakensuppe

Pürierte Pastinakensuppe - Mild, aromatisch und leicht süßlich durchs Wurzelgemüse – salzig das Topping

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
91
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Anteil komplexer Kohlenhydrate und Ballaststoffe in Pastinaken sättigt angenehm, ebenso das Eiweiß in der Suppe. Mit nur 1 Gramm Fett pro Portion kommt sie völlig schlank daher und trägt zudem zur Versorgung mit Zink und Jod, zwei der wichtigsten Spurenelemente, bei. B-Vitamine, Vitamin E, Niacin und der Mineralstoff Kalzium werden außerdem mitgeliefert.

Die Suppe schmeckt auch köstlich, wenn sie mit zerzupftem geräuchertem Forellenfilet serviert wird. Das feine Fischprodukt ist schön mager – und manch einer mag es sogar lieber als Krabben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien91 kcal(4 %)
Protein12 g(12 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium52 mg(17 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren0,2 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin52 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
Pastinaken (2 Pastinaken)
30 g
kleine Zwiebeln (1 kleine Zwiebel)
350 ml
klassische Gemüsebrühe
4 Stiele
70 g
Nordseekrabben (küchenfertig)
150 g
flüssiger Süßstoff nach Belieben
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 Stabmixer, 1 Esslöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 1

Pastinaken waschen, schälen und in Scheiben schneiden.

2.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 2

Zwiebel schälen und fein würfeln.

3.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 3

Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Pastinaken und gewürfelte Zwiebel zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 18-20 Minuten garen.

4.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Kerbel abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Krabbenfleisch in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.

5.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 5

Die Hälfte des Kerbels in die Suppe geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren und vom Herd nehmen.

6.
Pürierte Pastinakensuppe Zubereitung Schritt 6

3 EL der pürierten Suppe unter 100 g Joghurt rühren, dann in die pürierte Suppe geben und mit dem Stabmixer nochmals durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben einigen Tropfen Süßstoff abschmecken. Mit den Krabben anrichten, restlichen Joghurt unterziehen und mit restlichem Kerbel garnieren.

 
Ich fand das Rezept echt lecker. Hab etwas Sahne hinzugefügt.
 
Einfaches, schnelles Rezept, allerdings war bei meinen Pastinaken Süssen nicht erforderlich. Statt der nicht bei allen beliebten Krabben habe ich Räuchertofu mit Mandeln klein gewürfelt, das fand große Zustimmung. Gibt es bestimmt bald mal wieder.
 
Einfach und gut! Mache die Suppe seit zwei Jahren immer mal wieder. Ist schnell gemacht und wirklich lecker. Süßstoff nehme ich keinen, da Pastinake ansich schon relativ süß ist. Auch perfekt für Kinder.
 
Superlecker!!!! Wenn kein Kerbel zur Hand geht auch Petersilie und mit dem Süßen zum Schluss würde ich zur vornehmen Zurückhaltung raten. Die Suppe ist leicht und macht dennoch lange satt.
 
Sehr einfach zum Zubereiten und schmeckt sehr gut!!!
 
Kann man statt Joghurt Sahne nehmen? EAT SMARTER sagt: Das können Sie natürlich machen. Allerdings enthält 150 g Sahne etwa 400 Kalorien mehr als der Joghurt.
 
würde hier auch ein vegetarisches topping passen und welches? lg EAT SMARTER sagt: Sie können statt der Krabben auch die gleiche Menge klein gewürfelten Räuchertofu auf die Suppe streuen, oder pro Portion 1 EL geröstete Mandelblättchen.
 
Wow, war total lecker und sättigend, hat mich sehr positiv überrascht. Nur: Ich habe zuerst die Pastinaken und Zwiebeln angebraten und dann erst die Gemüsebrühe hinzugegeben. Ist das nicht ein Fehler im Rezept? Liebe Grüße EAT SMARTER sagt: So können Sie es natürlich auch machen. Dieses Rezept sollte pro Portion unter 100 kcal enthalten, daher hat der Rezeptentwickler auf das Fett zum Andünsten verzichtet.
 
Lecker die Suppe, hat mir gut geschmeckt. Ich fand die Krabben oben drauf sehr lecker, werd aber die Forelle beim nächsten Mal probieren, damit ich den Vergleich ziehen kann :)
 
super Rezept, auch ohne Krabben. Schnell und einfach.