Klassiker für Vegetarier

Reis-Gemüse-Pfanne

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Reis-Gemüse-Pfanne

Reis-Gemüse-Pfanne - Einfach zubereitet und gelingsicher: So macht gesundes Essen Spaß

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
416
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Paprikaschoten in der Reis-Gemüse-Pfanne unterstützen das Immunsystem mit einer Menge Vitamin C und arbeiten mit dem Gehalt an Vitamin A auch ganz nebenbei an schöner Haut und gutem Sehvermögen. Das Betacarotin aus den Möhren unterstützt diesen Effekt als Vorstufe des Vitamin A.

Zur Reis-Gemüse-Pfanne passt ein grüner Salat aus Feldsalat, Gurke und Grapefruit-Filets für eine feine Süße. Für ein Extra an Protein kann etwas Feta vor dem Servieren in die Pfanne gebröckelt werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien416 kcal(20 %)
Protein11 g(11 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Kalorien492 kcal(23 %)
Protein14 g(14 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K13,6 μg(23 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure77,6 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium607,6 mg(15 %)
Calcium81,6 mg(8 %)
Magnesium61,1 mg(20 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod9,1 μg(5 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin12 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
2
2
2
150 g
2 EL
200 g
Erbsen (tiefgekühlt)
100 ml
1 TL
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Reis in der doppelten Menge gesalzenem Wasser ca. 25–30 Minuten gar kochen.

2.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Paprika waschen, putzen und würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

3.

Das Öl in eine große heißen Pfanne geben. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Das übrige Gemüse zugeben, kurz mitbraten, dann die Brühe angießen und mit halb aufgelegtem Deckel 10–15 Minuten garen.

4.

Den Reis falls nötig abgießen und unter das Gemüse mischen. Das Currypulver und die saure Sahne untermengen. Kurz ziehen lassen, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.