Empfohlen von IN FORM

Romanasalat mit Radieschen und Avocado-Joghurtsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Romanasalat mit Radieschen und Avocado-Joghurtsauce

Romanasalat mit Radieschen und Avocado-Joghurtsauce - Bunter Mix, der fit für den Frühling macht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
295
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Joghurt wirkt aufgrund seiner Milchsäurebakterien wohltuend auf den Darm und fördert die Verdauung. Zudem ist das Milchprodukt calciumreich und ein guter Eiweißlieferant. Mit der fettreichen Avocado kommen gute Fette, viel Kalium und Vitamin E in den Salat.

Alle, die Koriander nicht mögen, verwenden stattdessen einfach glatte Petersilie.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien295 kcal(14 %)
Protein15 g(15 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Kalorien281 kcal(13 %)
Protein15 g(15 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,7 g(29 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,4 mg(37 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure136 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin21,3 μg(47 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium852 mg(21 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin210 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
2 grüne Paprikaschoten
1 EL Weißweinessig
1 EL Olivenöl
4 Eier
½ Knoblauchzehe
1 Limette
50 g reife Avocado (0.25 reife Avocados)
200 g Joghurt (0,3 % Fett)
einige Spritzer Worcestersauce
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer
300 g Romanasalat (1 Kopf)
1 rote Zwiebel
1 Bund Radieschen
10 g Koriander (0.5 Bund)
10 g eingelegter grüner Pfeffer (Glas; 2 TL)
4 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und mit der Hautseite nach oben im vorgeheizten Backofen mit der Grillfunktion grillen, bis die Paprikahaut schwarz ist. Anschließend etwas abkühlen lassen. Die Haut abziehen, Paprika fein würfeln und mit Essig und Olivenöl ca. 15 Minuten marinieren.

2.

Inzwischen Eier in 8–10 Minuten hart kochen. Dann abschrecken, pellen und in Spalten schneiden.

3.

In der Zwischenzeit für die Sauce Knoblauch schälen und fein hacken. Limette halbieren und Saft auspressen. Den Kern der Avocado entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale heben. Knoblauch, Limettensaft, Avocado, Joghurt und Worcestersauce mit einem Stabmixer pürieren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Salat putzen, waschen, klein schneiden und trocken schleudern. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

5.

Salat mit Paprikawürfeln mischen und auf Tellern anrichten. Zwiebel, Eier und Radieschen darauf verteilen. Mit der Sauce beträufeln, den grünen Pfeffer darauf verteilen und mit Korianderblättchen garnieren. Vollkornbrot dazu reichen.