Low Carb fürs Büro

Romanasalat mit Tomaten, Gurken und Joghurtdressing

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Romanasalat mit Tomaten, Gurken und Joghurtdressing

Romanasalat mit Tomaten, Gurken und Joghurtdressing - So ein frischer knackiger Salat schmeckt immer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
75
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Salat besteht zu mehr als 90 Prozent aus Wasser, dennoch punktet er mit reichlich immunstärkendem Vitamin C. Die Gurke steckt voller gesunder Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Fistein, welches die Gehirnleistung unterstützt. Bitterstoffe aktivieren Verdauungssäfte und Enzyme der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Lieben Sie Romana genauso wie wir? Dann sollten Sie mal in unser Kochbuch zu dem frischen Römersalat vorbeischauen. Egal ob Sie das Rezept als knackiges Mittagessen mit einer Scheibe Brot genießen oder als Beilage zu Gegrilltem der Salat kommt immer gut an. Als Variante, die dem Ceasar Salad ähnelt, können Sie etwas Parmesan über den fertigen Salat reiben.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien75 kcal(4 %)
Protein5 g(5 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K22,9 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure93,3 μg(31 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium690 mg(17 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium28,6 mg(10 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod8,9 μg(4 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin5 mg
Autor dieses Rezeptes:
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Salatherzen putzen, Blätter abzupfen, etwas zerkleiner und unter fließendem Wasser waschen, trocken schütteln. Tomaten waschen, halbieren. Gurken putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Alles mischen und locker auf 4 Tellern verteilen.

2.

Für das Dressing Knoblauchzehe schälen und zusammen mit Joghurt, Brühe und Kräutern in einen Mixer geben und fein pürieren.

3.

Milch unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Über den Salaten verteilen und servieren.