Safran-Couscous mit getrockneten Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safran-Couscous mit getrockneten Früchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
1
unbehandelte Orange
1
unbehandelte Zitrone
300 g
Trockenobst (z. B. Äpfel, Datteln, Pflaumen, Aprikosen, Feigen)
1 Prise
gemahlener Zimt
1 Prise
gemahlener Kardamom
2 EL
flüssiger Honig
1 Döschen
300 g
Couscous Instant
300 g
100 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TrockenobstCouscousNaturjoghurtSchmandZuckerHonig

Zubereitungsschritte

1.

Die Orange und Zitrone heiß abbrausen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.

2.

Die Früchte klein schneiden, mit dem Abrieb, Saft, Gewürzen und Honig mischen, in einem Topf erhitzen, vom Herd ziehen und 1 Stunde ziehen lassen.

3.

Zwischenzeitlich 400 ml Wasser mit dem Safran in einem Topf zu Kochen bringen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit dem Safranwasser begießen und ca. 10 Minuten quellen lassen.

4.

Inzwischen den Joghurt mit dem Schmand und Zucker verrühren und mit Salz und Ras el hanout abschmecken.

5.

Den Couscous auf Teller verteilen, die Früchte darauf anrichten und mit dem Joghurt servieren.