Schokomousse mit Eis-Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokomousse mit Eis-Beeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
370
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien370 kcal(18 %)
Protein7 g(7 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker37 g(148 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium56 mg(6 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen7,1 mg(47 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren11,8 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt39 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Rispen rote Johannisbeeren
Für die Mousse
150 g Zartbitterschokolade
2 Eier
40 g Zucker
2 EL Vanillezucker
80 ml Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt

Zubereitungsschritte

1.

Die Beeren waschen und in das Gefrierfach legen. Die Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Die Eier trennen und die Eiweiße mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen und kalt stellen. Die Eigelbe mit dem Vanillezucker über einem heißen, nicht mehr kochenden Wasserbad schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Sahne steif schlagen.

2.

Die Eigelbmasse zur Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterschlagen. Die Geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird. Den Eischnee vorsichtig unterziehen. In Dessertgläser füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die fertige Creme mit Kakao bestäuben und mit gefrorenen Beeren garniert servieren.

Schlagwörter