Gute-Laune-Rezept

Schokomousse mit Eis-Beeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schokomousse mit Eis-Beeren

Schokomousse mit Eis-Beeren - Herrlich cremige Schokolade trifft auf fruchtig kühle Beere.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
310
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die kleinen roten Johannisbeeren liefern reichlich Vitamin A, das wichtig für gesunde Augen und eine strahlende Haut ist. Dank ihren sekundären Pflanzenstoffen, den Flavonoiden, sind sie außerdem in der Lage die schädlichen Auswirkungen freier Radikale auf unsere Körperzellen abzuwehren. Dunkle Schokolade liefert eine Reihe Mineralstoffe und kann zum Beispiel mit Hilfe des enthaltenen Magnesiums Stresssymptomen entgegenwirken und die Laune bessern.

Wer es gern knusprig mag, kann die Mousse mit gerösteten gehackten Nüssen oder Kakaonibs toppen!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien310 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe7,8 g(26 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.047 mg(26 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium139 mg(46 %)
Eisen11,8 mg(79 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren9 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin126 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Rote Johannisbeeren
150 g dunkle Zartbitterschokolade (Kakaoanteil 70 %)
1 Vanilleschote
2 Eier
40 g Vollrohrzucker
80 ml Schlagsahne
2 TL Backkakao
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Handmixer, 1 Schneebesen, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 3 Schüsseln

Zubereitungsschritte

1.

Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen und in das Gefrierfach legen. Schokolade grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen. Vanilleschote längs halbieren und Mark herauskratzen.

2.

Eier trennen und Eiweiße mit der Hälfte des Zuckers zu steifem Schnee schlagen und kalt stellen. Eigelbe mit dem Vanillemark sowie restlichem Zucker über einem heißen, nicht mehr kochenden Wasserbad schaumig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat.

3.

Sahne steif schlagen. Eigelbmasse zur Schokolade geben und mit dem Schneebesen unterschlagen. Die Geschlagene Sahne auf die Schokomasse setzen und mit dem Schneebesen schnell untermischen, bevor die Masse fest wird.

4.

Eischnee vorsichtig unterziehen. In Dessertgläser füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die fertige Creme mit Kakao bestäuben und mit gefrorenen Beeren garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite