Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-Würfeln

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Tomatenkaltschale mit gefrorenen Olivenöl-Würfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Scheiben Weißbrot
400 g Tomaten
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
1 Zwiebel
1 Salatgurke
2 Knoblauchzehen
400 ml Tomatensaft
150 ml Brühe
1 EL Zitronensaft
Rohrzucker
Salz
Cayennepfeffer
Olivenöl für die Eiswürfel

Zubereitungsschritte

1.
1) Eiswürfel herstellen:
2.
Eiswürfelförmchen pfeffern und jeweils 3-5 mm hoch Olivenöl einfüllen. In das Gefriergerät stellen und ca. 2 Stunden gefrieren lassen.
3.
2) Suppenzutaten vorbereiten:
4.
Weißbrot entrinden. 1 Scheibe würfeln, salzen und in 4 EL lauwarmem Wasser einweichen.
5.
Tomaten überbrühen, häuten, entkernen und würfeln.
6.
Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, weiße Innenhäute entfernen und fein würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und fein würfeln.
7.
Den Knoblauch schälen und fein hacken.
8.
3) Suppe herstellen:
9.
Das eingeweichte Brot, Tomaten, Knoblauch, Paprika- und Gurkenwürfel mit Tomatensaft und Brühe pürieren. Mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
10.
4) Servieren:
11.
Die Eiswürfel aus dem Gefrierschrank nehmen, die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit den Eiswürfeln servieren.