Besonders eiweißreich

Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous

Würzige Hähnchenspieße mit Koriander-Couscous - Sieht gut aus und schmeckt auch so: zartes Geflügel mit kräuterwürziger Begleitung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
694
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dieses Gericht ist rundum ausgewogen: Mit dem Hähnchen nehmen Sie gut verwertbares Protein auf, der Couscous glänzt mit energieliefernden Kohlenhydraten und das Gemüse liefert eine Ladung Vitamine wie das Vitamin C aus der Paprika.

Sie brauchen sich die marokkanische Gewürzmischung nicht zwingend zu kaufen, wenn Sie einige der einzelnen Gewürze (Paprika edelsüß, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Cayennepfeffer und Safran) zu Hause haben. Dann können Sie nach Ihrem Belieben experimentieren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien694 kcal(33 %)
Protein60 g(61 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K46 μg(77 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin35,4 mg(295 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure126 μg(42 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C170 mg(179 %)
Kalium1.383 mg(35 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,1 mg(51 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure452 mg
Cholesterin130 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K48,2 μg(80 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin34,1 mg(284 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure125 μg(42 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin12,8 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C144 mg(152 %)
Kalium1.287 mg(32 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure446 mg
Cholesterin130 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1
5 EL
2
2 TL
Ras el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
250 g
1 Bund
160 g
Tomaten (2 Tomaten)
70 g
Zwiebeln (1 Zwiebel)
150 g
Auberginen (0.5 Auberginen)
2
250 g
2 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

6 Holzspieße

Zubereitungsschritte

1.

Für die Spieße Hähnchenbrustfilet unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in 12 lange dünne Streifen schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Hälfte der Schale abreiben. Dann 2 EL Saft auspressen.

2.

Zitronensaft, 2 EL Olivenöl, Knoblauch, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und 2 TL Ras el-Hanout verrühren. Hähnchenstreifen untermischen und zugedeckt etwa 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

3.

Inzwischen für den Dip Joghurt mit Salz und 1 Prise Ras el-Hanout verrühren. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

4.

Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Tomaten putzen, waschen und würfeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Aubergine und Paprikaschoten putzen, waschen und in Würfel schneiden. Alles mit restlichem Zitronensaft in einer Schüssel mischen.

5.

Couscous nach Packungsanleitung mit der 1,5-fachen Menge kochendem Salzwasser vermengen, vom Herd nehmen und etwa 4–5 Minuten quellen lassen.

6.

Inzwischen Hähnchen auf Holzspieße stecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 5 Minuten anbraten.

7.

Restliches Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen. Gemüsemischung darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Mit Weißweinessig ablöschen und unter den Couscous mischen.

8.

Couscous und Spieße auf 4 Tellern anrichten und je 1/4 des Joghurt-Dips dazugeben.