Smart frühstücken

Zoats

4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Zoats

Zoats - Zoats: das gesunde Zucchini-Porridge zum Frühstück © Jessica Bolewski

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 min
Zubereitung
fertig in 10 min
Fertig
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zucchini verleihen diesem Porridge nicht nur eine besondere Cremigkeit, sie bringen auch Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen und in die Frühstücksschüssel. Die Ballaststoffe aus den Haferflocken bringen die Verdauung in Schwung. Mandeln sowie das cremige Mandelmus punkten mit jeder Menge Eiweiß, gesunden ungesättigten Fettsäuren und zellschützendem Vitamin E.

Was das Topping angeht, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen: Anstelle der Bananen schmecken auch andere Obstsorten sehr gut – im Sommer beispielsweise Beeren, im Winter Äpfel oder Birnen. Die Mandelkerne können Sie nach Belieben durch andere Nüsse austauschen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein14 g(14 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Kalorien508 kcal(24 %)
Protein18 g(18 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K37 μg(62 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin14,8 μg(33 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium770 mg(19 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium170 mg(57 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure117 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
blütenzarte Haferflocken
200 ml
Wasser oder Milch (3,5 % Fett) oder Pflanzenmilch
1 Prise
100 g
1
Banane oder saisonales Obst nach Belieben
30 g
gehobelte Mandelkerne oder Nüsse nach Belieben
30 g
Mandelmus oder anderes Nussmus (2 EL)

Zubereitungsschritte

1.

Haferflocken mit Milch, Wasser oder Pflanzendrink sowie 1 Prise Salz in einen kleinen Topf geben, kurz aufkochen und anschließend bei kleiner Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.

2.

In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, putzen und mit Hilfe einer Küchenreibe fein raspeln.

3.

Die Zucchiniraspel zusammen mit dem Haferbrei im Topf verrühren und kurz erwärmen. Inzwischen Banane schälen und in Scheiben schneiden.

4.

Die fertigen Zoats in 2 Frühstücksschüsseln füllen und mit Mandeln, Bananenscheiben und Mandelmus garnieren.

 
"Zoats" hab ich noch nie gehört, aber Zucchini mit einer süßen Zubereitung ist nicht neu, kann ich mir gut vorstellen, für alle denen das spanisch vorkommt, hier ein Beispiel Das Rezept eines Karottenkuchen bzw.mittlerweile eher als Bananenkuchen bekannt...das Grundrezept ist gleich und man gibt dann entweder Banane oder Karotte oder Zuchini dazu. Sollte jemand das mal testen wollen, es ist ein Tassenkuchen (Tassen =T): 2T Mehl, 2T Haselnüsse 2T Zucker 1 El Zimt, 1 Tl Vanillezucker, 1 Prise Salz, 1 Tl Backpulver, 1T Öl, 4 Eier und dann 2 Bananben oder 1 Zucchini oder 5 Karotten alles verrühren und 45 - 60 Min. bei 160° Umluft
 
Ich habe es ausprobiert, weil ich mir nicht vorstellen konnte, wie das geschmacklich funktionieren sollte. Ich habe Kakaopulver, Banane und Sonnenblumen kerne mit der Zuccini kombiniert. Es ist hat sich nicht sehr viel verändert, das hängt wahrscheinlich von der Wahl der anderen Zutaten ab. Möchte man sein Porridge von den Nährwerten aufwerten ist das auf jeden Fall eine gute Möglichkeit. Geschmacklich lohnt es sich nicht unbedingt. Ich denke die Schwierigkeit besteht darin eine gute Kombination von Gemüse und Obst, etc zu finden.
 
Ich finde dies eine gesunde Alternative...im Frühstück schon Gemüseanteil. Ich habe die Zucchini mit geriebenem Apfel vermischt und etwas Zimt, Honig oder Zitrone dazu. Schmeckt lecker.
 
Habe den Begriff Zoats noch nie gehört...Diese Nahrungsmittelzusammenstellung esse ich nicht, es schüttelt mich schon beim Lesen :-(
 
Ich esse keinen Kleister 🤮(😐)
Bild des Benutzers Brigitte67
Kann man auch etwas anderes wie Zucchini nehmen? Irgendwie habe ich null Lust auf das Gemüse
 
Warum...Zucchini in Oats? Weil grün???? Wiew wär´s mit Grünkohl in Porridge... oder Spinat im Over-night Oat??? Das schmeckt nicht. Das ist mit viel Honig oder Agaven-Sirup und ganz viel Obst nicht besser. Sorry!
 
Habe das Wort "zoats" noch nie gehört. Zucchini mit Haferflocken und Obst- eine eigenartige Zusammenstellung. Macht mir keinen Appetit.