Zucchini in Öl-Marinade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini in Öl-Marinade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
589
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien589 kcal(28 %)
Protein6 g(6 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K58,8 μg(98 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin5,6 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C61 mg(64 %)
Kalium611 mg(15 %)
Calcium140 mg(14 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren8,4 g
Harnsäure72 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt10 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
kleinere Zucchini
250 ml
Pfeffer aus der Mühle
8
8
1
unbehandelte Limette
1 Handvoll
4
1 TL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen, putzen und längs in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Portionsweise in einer heißen Pfanne in je 2 EL Öl auf beiden Seiten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und nach Belieben auf 4 Gläser (oder in ein großes Glas) verteilen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 4-5 cm lange Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen, halbieren und zusammen mit den Frühlingszwiebeln ebenfalls in der heißen Pfanne in 1 EL Öl kurz anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Zucchini geben.
3.
Die Limette heiß waschen, trocken reiben, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Majoran abbrausen, trocken tupfen und abzupfen. Die Blättchen mit den Limettenscheiben, Kardamom und Pfeffer unter das übrige Öl mischen, über das Gemüse gießen und gut verschlossen im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.