Klassiker in Low Carb

Zucchininudeln mit Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchininudeln mit Lachs

Zucchininudeln mit Lachs - Glutenfreie Pasta-Variante für Fischfans

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch ihr Vitamin C stärken Zucchini das körpereigene Abwehrsystem und boosten die Zellgesundheit. Frischkäse kann beim Abnehmen helfen, da der Figurschmeichler eiweißreich ist und lang anhaltend sättigt.

Wer möchte, kann einen Teil der Zucchini auch durch Vollkorn-Spaghetti ersetzen – vorausgesetzt, Sie müssen sich nicht glutenfrei ernähren. Auch eine Kombination aus Vollkorn-Pasta und Zucchiniwürfeln passt perfekt zum zarten Lachs.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein34 g(35 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D5,1 μg(26 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K30,6 μg(51 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂5,3 μg(177 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium184 mg(18 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin94 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 große Zucchini (1,2 kg)
Salz
500 g Lachsfilet
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Dill (5 g)
2 EL Olivenöl
Pfeffer
50 ml Weißwein
150 ml Milch (3,5 % Fett)
6 EL Ziegenfrischkäse (120 g; 45 % Fett i. Tr.)
1 Bio-Zitrone
Zubereitung

Küchengeräte

1 Spiralschneider oder Sparschäler

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini putzen, waschen und mit einem Spiralschneider in lange Streifen teilen. Salzen, in ein Sieb über eine Schüssel geben und 10 Minuten ziehen lassen.

2.

Nebenher Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Dill waschen, trocken schütteln, etwas für die Deko zur Seite geben, den Rest fein hacken.

3.

In einer Pfanne Öl erhitzen. Lachswürfel mit Salz und Pfeffer würzen und 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Zucchinistreifen etwas ausdrücken und mit Schalotten- und Knoblauchwürfeln in die Pfanne geben und 5 Minuten andünsten. Mit Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit etwas verkochen lassen.

4.

Milch und Frischkäse zugeben, unterrühren und 3–4 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gehackten Dill und Lachswürfel zugeben, kurz verschwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Zitrone abspülen und in Spalten schneiden. Zucchininudeln mit Lachs mit restlichem Dill und Zitronenspalten garnieren.