Klassiker in Low Carb

Zucchininudeln mit Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Zucchininudeln mit Pilzen

Zucchininudeln mit Pilzen - Pastavergnügen auf die leichte Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
141
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Petersilie punktet mit den antioxidativ wirkenden Vitaminen A, C und E – sie bieten Schutz vor Schädigungen durch freie Radikale für die Körperzellen. Kalium aus der Zucchini ist an verschiedenen Stoffwechselprozessen beteiligt und wirkt regulierend auf den Wasserhaushalt des Körpers.

Sollten die Limonenseitlinge oder auch die Austernseitlinge Ihnen nicht verfügbar sein, können andere Pilzsorten Abhilfe schaffen. Probieren Sie es je nach Vorliebe zum Beispiel mit Kräuterseitlingen, Pfifferlingen, Steinpilzen oder braunen Champignons.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien141 kcal(7 %)
Protein9 g(9 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein9 g(9 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium750 mg(19 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure64 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Zucchini (4 Zucchini)
400 g
Limonenseitlinge oder Austernpilze
1 Handvoll
glatte Petersilie
1
1
¼
3 EL
1
weißer Pfeffer
Produktempfehlung

Wer keinen speziellen Spaghettihobel hat, kann mit dem Sparschäler auch lange dünne Tagliatelle-Nudeln aus der Zucchini herstellen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen, putzen und mithilfe eines Spiralschneiders Spaghetti daraus herstellen.

2.

Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder ganz lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Etwas für die Garnitur beiseitelegen.

3.

Den Knoblauch und die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Chili waschen, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Schalotte darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Pilze zugeben und 5–7 Minuten braten. Inzwischen Limette heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Petersilie zur Pilzmischung geben und mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und -abrieb würzen. Zucchininudeln mit in die Pfanne geben, 1 Minuten mit durchschwenken und alles auf 4 Teller verteilen. Mit restlichen Petersilie garnieren.