Aprikosentarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosentarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g reife Aprikosen
1 Packung TK Blätterteig
Aprikosenkonfitüre
2 EL geröstete Mandelblättchen
Für die Füllung
125 g Magerquark
1 ½ Becher Schmand
60 g Zucker
½ Päckchen Vanillezucker
½ Päckchen Vanillepuddingpulver
1 Eigelb

Zubereitungsschritte

1.
Blätterteig auftauen lassen. Aprikosen waschen, überbrühen, häuten, halbieren und entkernen. Quark, Schmand, Zucker, Vanillezucker, Vanillepuddingpulver und Eigelb miteinander glatt rühren. 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche länglich zu einem Rechteck ausrollen und auf ein eingefettetes Backblech legen. Den restlichen Teig etwas ausrollen und der Länge nach in dünne Streifen (2 cm) schneiden. Mit etwa 4 Streifen die Ränder formen. Die Quarkmasse hineinstreichen und die Aprikosen darauf legen. 1 EL Aprikosenmarmelade mit etwas kochendem Wasser glatt rühren und über die Aprikosen streichen. Mandelblättchen darüber streuen. Mit den restlichen Teigstreifen ein Gitter darüber legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen bei 180° in 35 Min. goldbraun backen.