Asiaitische Nudelsuppe mit Hähnchenbrust

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiaitische Nudelsuppe mit Hähnchenbrust
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 8 h 30 min
Fertig
Kalorien:
497
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien497 kcal(24 %)
Protein57 g(58 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K53,4 μg(89 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin33,5 mg(279 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium1.189 mg(30 %)
Calcium100 mg(10 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren0,8 g
Harnsäure425 mg
Cholesterin171 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g getrocknete Shiitakepilze
4 EL Teriyaki-Sauce
2 EL Zucker
4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut und Knochen
2 EL Sojasauce
220 g Udon-Nudeln
1 Döschen Bambussprossen
4 kleine japanische Rüben oder andere kleine Rübchen
150 g Pak-Choi-Blatt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL fein geschnittene, frische Korianderblatt
2 Frühlingszwiebeln

Zubereitungsschritte

1.
Pilze für ca. 8 Std. in Wasser einweichen. Pilze dann herausnehmen, das Einweichwasser aufbewahren.
2.
Teriyaki-Sauce mit Zucker und 2 EL vom Einweichwasser verrühren. Hähnchenbrust je einmal längs durchschneiden und zur Teriyakimarinade geben.
3.
Gemüse nach Bedarf putzen, waschen, schälen und grob zerkleinern.
4.
Übriges Einweichwasser mit ca. 2 l Wasser auffüllen, aufkochen und die Nudeln darin ca. 15 Min. garen, Sojasauce, Pilze und Bambussprossen und übriges Gemüse zugeben und weitere 5 Min. köcheln lassen.
5.
Zwischenzeitlich den Grill auf höchster Stufe erhitzen und das Hähnchenfleisch darunter 2 Min. grillen, bis es braun aber nicht verbrannt ist.
6.
Zum Servieren die Nudeln mit Gemüse auf Schälchenverteilen, etwas Garsud zugeben und das Hähnchenfleisch darüber anrichten und alles mit etwas Koriander bestreuen.