Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
Pinterest

Asiatische Gemüsepfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Asiatische Gemüsepfanne
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert450 kcal(21 %)
Protein10 g(10 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
Rezeptautor: EAT SMARTER
0
Drucken
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
200 g
20 g
getrocknete Mu-Err-Pilz
100 g
150 g
3
100 g
200 g
150 g
1
wallnussgroßes Stück Ingwer
8
Wasserkastanien (nach Belieben)
1 EL
3 EL
50 g
5 EL
Sweet-Sour-Sauce (ersatzweise 4 EL Tomatenketchup mit 1 TL Zucker verrührt)
1 TL
3 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Produktempfehlung

Bei diesem Gericht können Ihre Gäste selbst »Hand anlegen«. Bereiten Sie das Gemüse vor, Ihre Gäste können die Schnipselarbeit erledigen, gebraten wird à la minute.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5

Reis mit etwa 400 ml Wasser und Salz zum Kochen bringen. Bei milder Hitze in etwa 25 Min. ausquellen lassen.

Schritt 2/5

Mu-Err im warmen Wasser etwa 15 Min. einweichen und abtropfen lassen. Pilze putzen, in feine Streifen schneiden. Sojasprossen waschen, gut abtropfen lassen. Möhren waschen und schälen. Erst längs in dünne Scheiben, dann quer in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in 1 cm breite Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen, entfädeln und schräg in 3 – 4 Stücke teilen. Chinakohl waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen, in Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Wasserkastanien abtropfen lassen.

Video Tipp
Wie Sie Chinakohl richtig putzen, waschen und in Streifen schneiden
Video Tipp
Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Schritt 3/5

Sojaöl erhitzen. Nacheinander Mu-Err-Pilze, Möhren, Bambussprossen und Wasserkastanien, Frühlingszwiebeln, Chinakohl, Zuckerschoten, Ingwer und Cashewkerne braten. Dabei immer nur eine Handvoll Gemüse in den Wok geben, unter Rühren etwa 1 Min. braten, dann am Wokrand hochschieben. Falls nötig, etwas Öl in den Wok geben und das nächste Gemüse braten.

Schritt 4/5

Wenn die zweite Partie gebraten ist, die erste wieder in die Wok-Mitte geben und mit der zweiten vermischen. Alles wieder am Rand hochschieben.

Schritt 5/5

Die sweet & sour-Sauce und 100 ml Bambussprossen oder Kastanienwasser in den Wok geben. Die Stärke mit Reiswein anrühren und die Sauce damit abbinden. Gemüse und Sauce vermischen, mit Sojasauce und Pfeffer abschmecken. Den Reis dazu reichen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

HOMQUEN Küchenutensilien aus Edelstahl-5 Kochutensilien, Antihaft-Küchenutensilien aus Holz, Nylon Beste Küchenhelfer Küchenutensilien für Geschenk (Schwarz/Kupfer/Gold/Regenbogen)
VON AMAZON
27,19 €
Läuft ab in:
SONGMICS Steckregal, 16 Würfel Metalldraht Aufbewahrungssystem, DIY Schrank und bausteinförmiges Gitterregal, mit Drahtrahmen, Schwarz LPI44H
VON AMAZON
39,09 €
Läuft ab in:
HOMQUEN Küchenutensilien aus Edelstahl-5 Kochutensilien, Antihaft-Küchenutensilien aus Holz, Nylon Beste Küchenhelfer Küchenutensilien für Geschenk (Schwarz/Kupfer/Gold/Regenbogen)
VON AMAZON
27,19 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages