Birnen-Walnuss-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Birnen-Walnuss-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
2751
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Tarteform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.751 kcal(131 %)
Protein84 g(86 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate277 g(185 %)
zugesetzter Zucker100 g(400 %)
Ballaststoffe27,3 g(91 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D6,7 μg(34 %)
Vitamin E45,7 mg(381 %)
Vitamin K42 μg(70 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure371 μg(124 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin123,3 μg(274 %)
Vitamin B₁₂5,7 μg(190 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium3.129 mg(78 %)
Calcium687 mg(69 %)
Magnesium476 mg(159 %)
Eisen24 mg(160 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink11,7 mg(146 %)
gesättigte Fettsäuren26,9 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin900 mg
Zucker gesamt163 g

Zutaten

für
1
Zutaten
4
100 g
2 EL
150 ml
150 g
150 g
50 g
gemahlene Walnüsse
2
Birnen z. B. Williams Christ
100 g
geschälte Walnusskerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker, Kakao, der Milch, dem Joghurt, dem Mehl und Nüssen verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.

3.
Den Teig in eine gut gebutterte Tarteform geben und glatt verstreichen.
4.

Die Birnen waschen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sternenförmig auf dem Teig anrichten, die Zwischenräume mit den Nüssen belegen und im vorgeheizten Ofen 30-40 Minuten backen.

5.
Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und erkalten lassen. Dann servieren.
 
Eigenartigerweise sieht man auf dem Foto, dass das Kerngehäuse noch drin ist. Außerdem ist von Walnüssen die Rede im Rezept und nicht von Haselnüssen, wie in der Anleitung geschrieben : In die Zwischenräume Haselnüsse legen. Warum wird fast immer auf geriebene Zitronenschale verzichtet ? Ich gebe die in jeden Kuchen , das macht das gewisse Extra.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es sind Walnüsse. Wir werden es kurzfrisitig korrigieren. Danke für den Hinweis.