Kochen für Kinder

Blechkuchen mit Spargel

3.857145
Durchschnitt: 3.9 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Blechkuchen mit Spargel

Blechkuchen mit Spargel - Lecker-leichte Pizza-Variante für kleine Genießer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
366
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

So schmeckt auch den Kids der Spargel! Zudem ist der Spargel hier nicht nur schön knackig, er enthält außerdem wichtige Stoffwechselvitamine der B-Gruppe und Ballaststoffe für die Verdauung. Ideale Ergänzung dazu ist der Quarkölteig, der ganz nebenbei reichlich Eiweiß liefert.

Der Quarkölteig ist die gelingsichere und schnelle Alternative zum Hefeteig. Damit der Teig nicht zu säuerlich wird, sollten Sie am besten frischen Quark nehmen. Sie können jedes geschmacksneutrale Öl verwenden, nur festes Fett wie Margarine ist nicht geeignet.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien366 kcal(17 %)
Protein24 g(24 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin17,8 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium208 mg(21 %)
Magnesium51 mg(17 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin135 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
10
Zutaten
1 kg
grüner Spargel
400 g
2 TL
750 g
70 g
Rapsöl (7 EL)
5
300 g
Produktempfehlung

Sitzen ältere Kinder um den Tisch (7–14 Jahre), reicht der Kuchen für 6.

Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

2 Schüsseln, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Handmixer, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Frischhaltefolie, 1 Nudelholz, 1 Gabel, 1 hohes Gefäß, 1 Schneebesen, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Teigschaber

Zubereitungsschritte

1.
Blechkuchen mit Spargel Zubereitung Schritt 1

Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und von den holzigen Enden befreien. Quer in etwa 3 cm lange Stücke schneiden.

2.
Blechkuchen mit Spargel Zubereitung Schritt 2

Das Mehl und Backpulver in eine Schüssel mischen. 250 g Quark, Öl und ½ TL Salz zufügen. Alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem geschmeidigen Teig kneten. Falls der Teig zu fest ist, evtl. noch etwas Wasser (50–100 ml) zufügen.

3.
Blechkuchen mit Spargel Zubereitung Schritt 3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie mit einem Nudelholz dünn ausrollen und auf das Blech legen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 10 Minuten vorbacken.

4.
Blechkuchen mit Spargel Zubereitung Schritt 4

Inzwischen die Eier trennen. Eigelbe in eine Schüssel geben, restlichen Quark und Frischkäse dazugeben. Salzen, pfeffern und alles mit den Quirlen des Handmixers glatt rühren.

5.
Blechkuchen mit Spargel Zubereitung Schritt 5

Eiweiße mit 1 Prise Salz in ein hohes Gefäß geben und zu steifem Schnee schlagen. Mit einem Schneebesen unter die Eigelb-Quark-Masse heben. Die Masse auf dem vorgebackenen Boden verteilen, Spargelstücke daraufgeben und dabei etwas eindrücken. Den Blechkuchen wieder in den Backofen schieben und in etwa 35 Minuten fertigbacken.

Video Tipps

Wie Sie grünen Spargel richtig waschen, putzen und schälen
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Bild des Benutzers Constanze Dcc
Lecker. Wir haben mit Brokkoli und Schinken. Allerdings bloß nicht den Boden vorbacken. Der ist dann steinhart am Ende!
 
Ziemlich fad! Wenn man's unbedingt machen will, lieber noch ein bisschen aufpeppen!
 
Hat mein Freund mir letztens gemacht, als ich aus dem Urlaub wieder kam, allerdings mit weißem Spargel. War dennoch großartig!