EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Smart frühstücken

Sauerteig-Bagels

5
Durchschnitt: 5 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Sauerteig-Bagels

Sauerteig-Bagels - Das Sonntagsfrühstück für Genießer! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 16 h 20 min
Fertig
Kalorien:
103
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Sauerteig-Bagels punkten mit verdauungsfördernden Ballaststoffen sowie Mineralstoffen aus dem Vollkornmehl. Durch die lange Teigführung werden die Bagels außerdem besonders bekömmlich. Calcium und Phosphor aus Sesam unterstützt zudem die Knochengesundheit. 

Für dieses Rezept benötigen Sie ein aktives Sauerteig-Anstellgut. In diesem Rezept erklären wir Ihnen, wie Sie sich Ihren eigenen Sauerteig züchten können.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien103 kcal(5 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure17 μg(6 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt0 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
6
Zutaten
25 g Sauerteig -Anstellgut (idealerweise Weizensauerteig)
230 g lauwarmes Wasser
200 g Weizen-Vollkornmehl
8 g Salz
20 g Honig
150 g Dinkelmehl Type 1050
1 TL heller Sesam
1 TL Schwarzkümmel
1 Prise grobes Meersalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Backblech, 1 Topf, 1 Schüssel, 1 Glas mit Deckel

Zubereitungsschritte

1.

Sauerteig-Anstellgut mit 50 g Wasser verrühren, 50 g Weizen-Vollkornmehl zugeben und gut vermengen. In einem abgedeckten Glas für 3–6 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

2.

Für den Hauptteig restliches Wasser abwiegen, Salz und Honig darin auflösen. Übriges Weizen-Vollkornmehl sowie Dinkelmehl darauf abwiegen. Anschließend den gesamten Sauerteig zufügen. Alles gut zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt im Kühlschrank für ca. 12 Stunden (über Nacht) reifen lassen.

3.

Am nächsten Tag den Teig auf eine Arbeitsplatte geben und 6 Teiglinge abstecken. Teiglinge zu Kugeln formen und mit dem Finger ein Loch in der Mitte formen. Mit etwas Mehl bestäubt und einem sauberen Geschirrtuch abgedeckt für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

4.

Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Sauerteig-Bagels in kochendem Wasser ca. 1 Minute kochen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und auf ein Backpapier setzen. Bagels mit Sesam, Schwarzkümmel und grobem Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) auf einem heißen Backblech für 15–18 Minuten backen.

 
Wie bekommen Sie denn den aufgeweichten Teig nach dem Wasserbad von der Schaumkelle? das hat bei mir überhaupt nicht geklappt.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Valerie50678, vielleicht war das Wasser nicht ausreichend heiß? Es sollte sprudelnd kochen. Dann sollten die Bagels funktionieren. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite