Bulgur-Kräuter-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bulgur-Kräuter-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
503
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien503 kcal(24 %)
Protein11 g(11 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K48,8 μg(81 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium640 mg(16 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium160 mg(53 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Bulgur
5 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
400 g Tomaten
5 EL Petersilie
3 EL Melisse
4 EL Limettensaft
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Produktempfehlung

Sehr gut als kaltes Gericht an heißen Sommertagen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Bulgur in ca. 800 ml kaltem Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen, ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen und anschließend 15 Minuten ausquellen lassen. Der Bulgur sollte gar sein, aber noch leichten Biss haben.

2.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Die Tomaten waschen, halbieren, die Kerne herauslösen und in Würfel schneiden. Die Petersilie und die Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den fertigen Bulgur etwas abkühlen lassen, anschließend mit den Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Tomaten und frischen Kräutern vermischen. Den Limettensaft und das Öl untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.