3
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bulgur-Melonen-Salat

mit Minz-Tsatsiki

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Bulgur-Melonen-Salat

Bulgur-Melonen-Salat - Orientalisch inspiriert und auch optisch ein Genuss

3
Drucken
247
kcal
Brennwert
45 min
Zubereitung
55 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Küchengeräte

1 Messbecher, 1 Topf, 1 Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Kastenreibe, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Knoblauchpresse, 1 Teelöffel, 1 Schüssel, 1 Holzlöffel, 1 Zitronenpresse

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 1

Bulgur in 200 ml kochendes Wasser geben, salzen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Schritt 2/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 2

Inzwischen die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und auf einer Kastenreibe grob raspeln.

Schritt 3/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 3

Gurkenraspeln mit der Hand gut ausdrücken und in einer kleinen Schüssel mit dem Joghurt verrühren.

Schritt 4/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 4

Minze waschen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen, fein hacken und unter den Joghurt rühren.

Schritt 5/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 5

Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse zum Joghurt drücken. 1 TL Olivenöl unterrühren und mit Salz abschmecken.

Knoblauch richtig vorbereiten
Schritt 6/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 6

Den gegarten Bulgur in eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

Schritt 7/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 7

Inzwischen die Wassermelone in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben schälen, entkernen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

Wie Sie eine Wassermelone am besten würfeln
Schritt 8/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 8

Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Mit der Melone unter den Bulgur heben.

Schritt 9/9
Bulgur-Melonen-Salat Zubereitung Schritt 9

Zitrone auspressen und 3 EL Zitronensaft mit Salz, Cayennepfeffer und restlichem Olivenöl verrühren. Unter den Bulgur mischen und 10 Minuten ziehen lassen. Nochmals abschmecken und mit dem Minz-Tsatsiki servieren.

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Also, weil ich es sowieso noch übrig hatte, habe ich Couscous statt Bulgur, Koriander statt Petersilie und Magerquark statt Joghurt genommen. Aber auch das war lecker. Danke für die Idee. Demnächst probiere ich auch mal das Originalrezept. Ich kann mir aber vorstellen, dass auch das vorzüglich schmeckt.
 
Sehr lecker :-) Mit dem Minz-Joghurt hat das Essen einen tollen orientalisch Touch! Perfekt bei den heißen Temperaturen!
 
Das mit der Melone ist echt 'ne geniale Idee. Aber auch ohne Melone und dafür mit Tomate schmeckt es gut, so zu sagen die Winter Variante ;-)

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Smart Alarm Digitaler Wecker Bettvorleger Fußmatte Teppich Läufer mit LED Display und individuelle Töne mit USB einfach aufstehen
VON AMAZON
31,99 €
Läuft ab in:
Kaffee Filter Handfilter Porzellan Permanent Filter Für 2 Bis 4 Tassen Exzellenter Aromareicher Kaffeegeschmack
VON AMAZON
11,19 €
Läuft ab in:
Damastmesser Küchenmesser Profi, Kochmesser 20cm Damaszener Messer Scharf mit G10 Griff & 67 Schichten Damaststahl Edelstahl (Regenmuster)
VON AMAZON
71,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages