Cranberry-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cranberry-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
8677
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.677 kcal(413 %)
Protein122 g(124 %)
Fett517 g(446 %)
Kohlenhydrate888 g(592 %)
zugesetzter Zucker423 g(1.692 %)
Ballaststoffe58,2 g(194 %)
Automatic
Vitamin A3,2 mg(400 %)
Vitamin D13,2 μg(66 %)
Vitamin E70,4 mg(587 %)
Vitamin K80,1 μg(134 %)
Vitamin B₁1,7 mg(170 %)
Vitamin B₂2 mg(182 %)
Niacin34,8 mg(290 %)
Vitamin B₆2,5 mg(179 %)
Folsäure461 μg(154 %)
Pantothensäure5,9 mg(98 %)
Biotin206 μg(458 %)
Vitamin B₁₂6,9 μg(230 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium6.435 mg(161 %)
Calcium899 mg(90 %)
Magnesium869 mg(290 %)
Eisen49,7 mg(331 %)
Jod102 μg(51 %)
Zink16,3 mg(204 %)
gesättigte Fettsäuren248,6 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin1.882 mg
Zucker gesamt641 g(2.564 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
400 g
50 g
5 EL
1
Butter für die Form
Teig
250 g
weiche Butter
200 g
5
300 g
1 Päckchen
200 g
gemahlene Haselnüsse
200 g
125 ml
zum Servieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CranberryMehlButterZuckerHaselnussMilch

Zubereitungsschritte

1.
Die Cranberries verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Boden der Springform dick mit der Butter bestreichen. Den Zucker darauf streuen. Die Cranberries waschen, verlesen, trocken tupfen und gleichmäßig auf der Zucker-Butter verteilen.
2.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Für den Teig die Butter schaumig rühren, den Zucker unterrühren, anschließend die Eier nach und nach zugeben und schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, den Haselnüssen und den Schokoraspeln vermischen und nach und nach zur Eiermasse geben. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren bis eine zähe Masse entstanden ist.
4.
Den Teig auf die Cranberries geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Stäbchenprobe durchführen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
5.
Herausnehmen und auskühlen lassen. Vor dem Servieren den Rand vorsichtig mit einem Messer von der Form lösen und den Kuchen stürzen. Nach Belieben mit Schlagsahne und etwas Zimt bestaubt servieren.