Flädlesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Flädlesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
266
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien266 kcal(13 %)
Protein8 g(8 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K10,6 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium173 mg(4 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 ml
125 g
200 ml
2
Butterschmalz zum Braten
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchMehlPetersilieSalzEiButterschmalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Fleischbrühe aufkochen lassen.
2.
Das Mehl mit einer Prise Salz in eine Schüssel geben mit etwas Milch glattrühren. Nach und nach die Eier zugeben und zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren. B´Dabei evtl. noch etwas Milch zugeben.
3.
Wenig Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und eine Kelle Teig hineingeben. Die Pfanne schwenken, den Teig dünn verlaufen lassen und den Pfannkuchen goldbraun backen, anschließend wenden. Aus dem Teig weitere dünne Pfannkuchen backen. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Pfannkuchen aufrollen und in dünne Scheiben schneiden, so dass dünne Streifen entstehen. Auf Teller verteilen. Die Petersilie zur Brühe geben, die Suppe mit Salz und Pfeffer abgeschmecken und über die Frittaten gießen und servieren.