Smarter Klassiker

Folienkartoffel mit Kräuterquark

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Folienkartoffel mit Kräuterquark

Folienkartoffel mit Kräuterquark - Mit frischen Kräutern und neuen Kartoffeln kann man einfach nichts falsch machen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Folienkartoffeln mit Kräuterquark sind nicht nur lecker, sondern auch gesund: Die Kombination aus Kartoffeln und Quark ergibt eine hohe Eiweißqualität und ist für den Körper gut verwertbar. Die verschiedenen Kräuter punkten mit ätherischen Ölen, die dem Magen guttun sowie einer Ladung immunstärkendem Vitamin C.

Zu den Ofenkartoffeln mit Kräuterquark passt ein frischer Blattsalat mit einem Dressing aus Essig, Honig und Öl oder eine würzige Gemüsepfanne mit allem, was der Kühlschrank so hergibt. Anstelle der frischen Kräuter können auch tiefgekühlte Kräuter verwendet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein17 g(17 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A89,3 mg(11.163 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K55,7 μg(93 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin7 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C48,5 mg(51 %)
Kalium923,8 mg(23 %)
Calcium126,9 mg(13 %)
Magnesium61,5 mg(21 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod11,1 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure41 mg
Cholesterin14 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K53,7 μg(90 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium543 mg(14 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin14 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
festkochende Frühkartoffeln
2 Bund
½ Bund
½ Bund
400 g
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Kartoffeln gründlich waschen, trocken reiben und fest in Folie wickeln. Die Kartoffelpäckchen mit der Gabel mehrmals einstechen, nebeneinander auf das Backofengitter legen und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft: 150 °C; Gas: Stufe 2) je nach Größe in 50–60 Minuten garen, bis sie weich sind. Schnittlauch, Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln, fein hacken.

2.

Die frischen Kräuter mit dem Quark verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren die Folie der Kartoffeln jeweils etwas öffnen oder die Kartoffeln ganz aus der Folie nehmen. Ofenkartoffeln mit Kräuterquark servieren.

 
Die Werbung ist nervig und treibt mich von der Seite
 
Kostenlosen Service verlangen und dann auch noch beschweren, das sind mir die Besten.