Fruchtige Lachsterrine

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtige Lachsterrine
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 5 h 50 min
Fertig
Kalorien:
2339
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Terrine enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.339 kcal(111 %)
Protein166 g(169 %)
Fett148 g(128 %)
Kohlenhydrate83 g(55 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,6 g(72 %)
Automatic
Vitamin A2,9 mg(363 %)
Vitamin D15,7 μg(79 %)
Vitamin E23,4 mg(195 %)
Vitamin K357,7 μg(596 %)
Vitamin B₁1,8 mg(180 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin72,9 mg(608 %)
Vitamin B₆4,7 mg(336 %)
Folsäure926 μg(309 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin40,9 μg(91 %)
Vitamin B₁₂19,4 μg(647 %)
Vitamin C370 mg(389 %)
Kalium5.746 mg(144 %)
Calcium926 mg(93 %)
Magnesium491 mg(164 %)
Eisen11,4 mg(76 %)
Jod95 μg(48 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren73,8 g
Harnsäure901 mg
Cholesterin739 mg
Zucker gesamt80 g

Zutaten

für
1
Zutaten
weiche Butter für die Form
2 Stangen Lauch
Salz
300 g Lachsfilet küchenfertig ohne Haut
400 g Zanderfilet küchenfertig ohne Haut
1 Handvoll Koriandergrün
1 Handvoll Dill
1 unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
1 Mango
2 Eiweiß
300 ml Schlagsahne
Pfeffer
1 EL Meerrettich Glas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Terrinenform ausbuttern.
2.
Den Lauch waschen, putzen, längs einschneiden und die einzelnen Blätter voneinander lösen. In Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abschrecken und trocken tupfen. Die Form mit den Lauchstreifen überlappend auslegen. Dabei genügend über die Form hängen lassen, so dass die Farce später abgedeckt werden kann.
3.
Den Lachs und den Zander abbrausen und trocken tupfen. Etwa 100 g Lachs und den Zander würfeln und im Gefrierfach etwa 10 Minuten leicht anfrieren lassen. Währenddessen die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Die Hälfte davon in eine Schüssel geben. Den übrigen Lachs ebenfalls würfeln und mit 1-2 EL Zitronensaft und etwas Abrieb unter die Kräuter mischen.
4.
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in Scheiben schneiden.
5.
Den Ofen auf 150°C Umluft vorheizen.
6.
Den angefrorenen Fisch mit den Eiweißen und etwas Sahne vermischen, salzen, pfeffern und portionsweise zu einer feinen Farce pürieren. Dabei so viel Sahne ergänzen bis die Masse streichfähig ist. Dann den Meerrettich und die übrigen Kräuter untermischen. Mit Zitronensaft, -abrieb, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Farce in die Form füllen und glatt streichen. Mit den Mangoscheiben belegen und die Lachswürfel darauf verteilen. Mit der restlichen Farce bestreichen und mit den überhängenden Lauchstreifen sorgfältig abdecken. Den Deckel auflegen und die Terrinenform in eine Fettpfanne oder ein tiefes Backblech stellen. Etwa 3 cm hoch heißes Wasser angießen und im Ofen ca. 1 Stunde pochieren.
7.
Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 4 Stunden vollständig auskühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen und in Scheiben geschnitten servieren.
8.

Nach Belieben mit rosa Pfeffer und Kräutern garnieren.