Ohne raffinierten Zucker

Fruchtiger Curry-Mango-Ketchup

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Fruchtiger Curry-Mango-Ketchup

Fruchtiger Curry-Mango-Ketchup - Vielseitig einsetzbar und im Handumdrehen zubereitet. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
211
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der selbst gemachte Ketchup schmeckt fruchtig-würzig und kommt ohne Haushaltszucker aus. Für eine feine Süße sorgen hier Mango und Ahornsirup. Die Tomaten enthalten große Mengen Lycopin, ein Antioxidans, das unsere Körperzellen schützt und für gesunde Haut sorgt.

Verwenden Sie für den leckeren Dip nur richtig reife Tomaten, um von dem vollen Aroma zu profitieren. Wer den Eigengeschmack von Ahornsirup nicht mag, kann diesen auch durch einen Honig nach Wahl ersetzen.

1 Flasche enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien211 kcal(10 %)
Protein5 g(5 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,6 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K25,5 μg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin19,5 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium1.371 mg(34 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½ kg Tomaten
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Mango (300 g)
2 EL Olivenöl
3 EL Ahornsirup
1 EL Senfsamen
1 TL mildes Currypulver
4 EL Tomatenmark (60 g)
70 ml Orangensaft
2 EL Apfelessig
Salz
Pfeffer
¼ TL geräuchertes Paprikapulver
1 Prise Zimt

Zubereitungsschritte

1.

Tomaten putzen, waschen, Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein würfeln. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und klein schneiden.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Mango darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Ahornsirup darübergeben und unter Rühren 5 Minuten leicht karamellisieren. Senfsamen und Currypulver zugeben und 3 Minuten dünsten. Tomaten, Tomatenmark, Orangensaft und Essig zugeben und unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten bei kleiner Hitze einkochen lassen. Ketchup mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Zimt würzen.

3.

Tomatenmasse in den Mixbehälter geben und mit dem Deckel verschließen. Das Programm Smoothie auswählen und den Mixvorgang per Knopfdruck starten. Alternativ manuell zu einem feinen Ketchup mixen. Während des Mixvorgangs gegebenenfalls mit dem Stößel nachhelfen. Nach Ende des Mixvorgangs den Deckel abnehmen. Tomaten-Ketchup in saubere, heiß abgekochte Flaschen füllen und gut verschließen.