Regional & saisonal

Gebratene Kartoffeln mit Pfifferlingen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Gebratene Kartoffeln mit Pfifferlingen

Gebratene Kartoffeln mit Pfifferlingen - Würziger Spätsommerschmaus.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
189
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pfifferlinge haben es in sich: Die kleinen Pilze sind reich am Spurenelement Eisen, das unter anderem für die Blutbildung wichtig ist.

Wer die Proteinmenge noch etwas erhöhen möchte: Zu der würzigen Kartoffel-Pilz-Pfanne passt zum Beispiel ein Kräuterquark toll.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien189 kcal(9 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium999 mg(25 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin17 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K31,2 μg(52 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13 mg(108 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.075 mg(27 %)
Calcium34 mg(3 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen9,7 mg(65 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure52 mg
Cholesterin17 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g festkochende Kartoffeln (vom Vortag; gegart)
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
20 g Petersilie (1 Bund)
500 g Pfifferlinge
30 g Butter (2 EL)
Salz
Pfeffer
120 ml Gemüsebrühe

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln pellen und in dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.

2.

Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. Pilze putzen und größere Exemplare längs halbieren.

3.

1 EL Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden in ca. 10 Minuten von beiden Seiten knusprig braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Zwiebeln zugeben und goldgelb braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Restliche Butter in einem Topf schmelzen. Pfifferlinge darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten anbraten, salzen und pfeffern. Knoblauch dazupressen und mit Brühe ablöschen. So lange braten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Kartoffeln mit Petersilie unter die Pilze mischen. Auf 4 Teller verteilen.