Low Carb Lunch

Gefüllte Putenschnitzel

auf jungem Blattspinat
4.473685
Durchschnitt: 4.5 (19 Bewertungen)
(19 Bewertungen)
Gefüllte Putenschnitzel

Gefüllte Putenschnitzel - Wer italienische Saltimbocca mag, wird diese Variation lieben

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
230
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Schneller kann man kaum richtig gut essen – und ganz nebenbei bekommt man dabei noch eine dicke Portion wichtiger Nährstoffe. Allen voran steht hier an der Spitze Eiweiß, dicht gefolgt von einem besonders hohen Gehalt an Eisen, B-Vitaminen und Vitamin A.

Für die Grillsaison eignen sich die würzig gefüllten Putenschnitzel auch gut: Sie können problemlos auf dem Holzkohlerost zubereitet werden. Mit einem Stück Baguette dazu ist die leichte, nährstoffreiche Mahlzeit komplett.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien230 kcal(11 %)
Protein44 g(45 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin26,8 mg(223 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin26,9 μg(60 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.273 mg(32 %)
Calcium299 mg(30 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen8,7 mg(58 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure334 mg
Cholesterin101 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K767,8 μg(1.280 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin28 mg(233 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure297 μg(99 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin30 μg(67 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C103 mg(108 %)
Kalium1.797 mg(45 %)
Calcium267 mg(27 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink5 mg(63 %)
gesättigte Fettsäuren3,9 g
Harnsäure298 mg
Cholesterin86 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
300 g
dünne Putenschnitzel (6 dünne Putenschnitzel)
45 g
Parmaschinken (3 Scheibe)
1 Stiel
400 g
1
2 EL
3 TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Sieb, 1 Grillpfanne, 1 Frischhaltefolie, 1 Pfannenwender, 1 Holzlöffel, 1 Zahnstocher, 1 großer Topf, 1 Plattiereisen

Zubereitungsschritte

1.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 1

Putenschnitzel zwischen 2 Bögen Klarsichtfolie legen und flachklopfen.

2.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 2

Schinkenscheiben quer halbieren. Salbei waschen, trocken tupfen und 6 Blätter abzupfen. Jedes Schnitzel mit 1 Stück Schinken und 1 Salbeiblatt belegen.

3.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 3

Schnitzel zusammenklappen, mit Zahnstochern zustecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 4

Blattspinat waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

5.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 5

Eine Grillpfanne erhitzen und die gefüllten Putenschnitzel darin 3–4 Minuten auf jeder Seite braten.

6.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 6

Inzwischen das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Spinat zugeben, unter Rühren zusammenfallen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7.
Gefüllte Putenschnitzel Zubereitung Schritt 7

Die gefüllten Putenschnitzel mit Crema di Balsamico beträufeln und auf dem Spinat anrichten.

 
War super! Haben noch Muskatnuss und pinienkerne in den Spinat getan und statt Salbei Rosmarin ;) Salbei war nicht zuhause.
 
Persönlich fanden wir ein Salbei Blatt pro Schnitzel eindeutig zu viel. Wir haben Salbei aus dem eigenen Garten genommen. Es kann natürlich sein das dieser eventuell stärker vom Geschmack ist. = mit einem Blatt Salbei pro Stück Fleisch ist der Geschmack des Salbei viel zu intensiv
 
Mit dem Spinat (und ein bisschen Knoblauch dran) ein Traum! Sehr leckeres Rezept!
Bild des Benutzers michelle_schönberg
Super Rezept!Geht schnell und ist lecker! Hab zum spinat noch ein wenig Knoblauch gegeben und das Fleisch ohne öl in einer beschichteten Pfanne angebraten. Hatte leider kein Salbei. Werde es bei Gelegenheit aber gleich nochmal mit Salbei probieren.
 
Sehr schnell, ziemlich lecker! Nur eine Frage, kann man anstatt des Spinates auch Feldsalat nehmen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nein, das funktioniert nicht. Sie können Feldsalat aber als Salat zubereiten und dazu servieren.
 
Sehr schnell, sehr lecker - einfach toll!! Danke.
 
Sehr lecker und einfach zu machen. Habe Salbeipulver genommen und geräucherten Geflügelschinken, aber es war trotzdem total lecker. Für den Mann ein Stückchen Fleisch mehr, da es für ihn sonst zu wenig gewesen wäre. Das Gericht wird es bei uns nun auf jeden Fall öfter geben.
 
Also ich habe die Putenschnitzel heute gemacht und bin super begeistert. Habe zwar die Salbeiblätter und die Balsamico-Creme weggelassen aber es ist trotzdem absolut super. Die Putenschnitzel sind außen schön knusprig und innen richtig zart. Ich kanns nur weiterempfehlen und werde es sicher demnächst wieder kochen.
 
kann man auch etwas anderes nehmen als Parmaschinken? ich esse nicht so gerne etwas vom schwein... Vg EAT SMARTER sagt: Nehmen Sie alternativ luftgetrockneten Rinderschinken, z.B. Bresaola aus Italien.
 
Die Schnitzelchen an sich sind schon lecker, aber wenn man sich dann zum Salbeiblatt vorgearbeitet hat, explodiert eine wahre Geschmacksbombe. Grandios!
 
Hat jemand eine Alternative zu Spinat? Könnte ich auch Feldsalat nehmen? Mag Spinat überhaupt nicht. EAT SMARTER sagt: Ein gute Alternative wäre hier Mangold. Wenn Sie aber gerne Feldsalat mögen, essen Sie ihn als Salat dazu.
 
Mir haben diese gefüllten Schnitzel ganz hervorragend geschmeckt! Auch den Spinat als Beilage dazu fand ich gelungen. Salbei hab ich diesmal weggelassen, aber irgendwann gibt's das dann mit Salbei aus dem eigenen Garten, dann schmeckt es sicherlich nochmal so gut :D
 
Man könnte auch Marsalawein anstatt Crema di Balsamico nehmen, schmeckt ausgezeichnet.