Gehackte Eier mit Chicorée

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gehackte Eier mit Chicorée
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein10 g(10 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin20,8 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium460 mg(12 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren6,2 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin240 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 hart gekochte Eier
400 g Chicorée (2 Chicorée)
2 Schalotten
2 EL Schnittlauchröllchen
2 Tomaten
6 Sardellenfilets
5 EL Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
½ TL edelsüßes Paprikapulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Chicorée in 16 schöne Blätter zerlegen, diese waschen, putzen und abtropfen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln.
2.
Sardellen kalt abspülen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Eier pellen und fein hacken und mit Sardellen, Schalotten, Schnittlauch, Tomaten und Creme fraiche mischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Chicoréeblätter damit füllen. Auf Tellern anrichten und servieren.