EatSmarter Exklusiv-Rezept

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln

und Vollkornbrot
3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln

Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln - Würzig angemachter Käse – perfekt für eine zünftige, aber leichte Brotzeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
312
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Harzer Käse enthält erfreulich wenig Kalorien, da er nur rund 1 Prozent Fett liefert; entsprechend ist er auch cholesterinarm. Trotzdem sättigt der Sauermilchkäse gut, denn er ist sehr eiweißreich. An Mineralien hat er besonders viel knochenfestigendes Kalzium zu bieten: Mit einer Snack-Portion tanken Sie bereits ein Drittel Ihres täglichen Bedarfs!

Wer mag, nimmt statt Thymian Kümmel, der klassischerweise zum Harzer Käse gehört. Kümmel wirkt antibakteriell im Darm; er beruhigt gereizte oder nervöse Mägen, sodass die Verdauung unterstützt wird. Außerdem stärkt er Leber- und Gallenfunktion.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien312 kcal(15 %)
Protein32 g(33 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium553 mg(14 %)
Calcium356 mg(36 %)
Magnesium57 mg(19 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin3 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K19,2 μg(32 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin12,4 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium746 mg(19 %)
Calcium788 mg(79 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren12,3 g
Harnsäure78 mg
Cholesterin47 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
2 Bund
3 Stiele
glatte Petersilie
1 Zweig
1 EL
150 ml
klassische Gemüsebrühe
180 g
kleine Harzer Käse (6 kleine Harzer Käse)
2 Scheiben
Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 2 Teller

Zubereitungsschritte

1.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 1
Frühlingszwiebeln putzen, waschen, die grünen Teile schräg in etwa 5 cm lange Stücke schneiden, die Zwiebeln eventuell halbieren.
2.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 2
Petersilie und Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen.
3.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 3
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin 3 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze braten. Thymian und Petersilie untermischen, weitere 2 Minuten braten.
4.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 4
Frühlingszwiebeln salzen und pfeffern. Gemüsebrühe dazugießen und einmal kräftig aufkochen lassen. Abschmecken.
5.
Harzer-Snack mit gebratenen Frühlingszwiebeln Zubereitung Schritt 5
Frühlingszwiebeln samt Flüssigkeit mit dem Harzer auf Tellern anrichten. Noch warm mit dem Brot servieren.
 
das werde ich ausprobieren, klinkt total lecker
 
Ist ja nicht jedermans Sache, aber ich liebe Harzer und freue mich daher sehr über dieses Rezept, weil ich Harzer so mal anders als einfach nur schlicht auf Brot essen kann. Sehr lecker mit den gebratenen Frühlingszwiebeln, außerdem schön, dass noch was warmes dabei ist. Brot hab ich auch einmal kurz in Toaster gesteckt, so ist es warm und knusprig.