Kartoffel-Fondue

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kartoffel-Fondue
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
780
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien780 kcal(37 %)
Protein41 g(42 %)
Fett44 g(38 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K13,2 μg(22 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C66 mg(69 %)
Kalium1.598 mg(40 %)
Calcium531 mg(53 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen3,6 mg(24 %)
Jod93 μg(47 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren26,8 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin139 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Basilikum-Tomaten-Quark:
500 g Speisequark , 20% Fett i. Tr.
Salz
Pfeffer
2 Tomaten
Töpfchen Basilikum
Kresse-Roquefort-Dip:
100 g Roquefort
100 g Doppelrahmfrischkäse
250 g Sahnejoghurt
Salz
Pfeffer
1 Kästchen Kresse
Lachs-Gurken-Dip:
1 Stück (200g) Salatgurke
250 g Sahnejoghurt
1 Becher (150g) Creme double
Salz
Pfeffer
1 TL geriebener Meerrettich
etwas Zitronensaft
100 g Räucherlachs
Außerdem:
1 kg neue Kartoffeln
Salz

Zubereitungsschritte

1.

Für den Basilikum-Tomaten-Quark Speisequark mit Salz und Pfeffer verrühren. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Basilikum abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Basilikum fein schneiden. Tomaten und Basilikum unter den Quark rühren.

2.

Für den Kresse-Roquefort-Dip Roquefort mit einer Gabel zerdrücken, dabei Frischkäse und Joghurt unterarbeiten. Alles glatt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kresse abschneiden und darunterziehen.

3.

Für den Lachs-Gurken-Dip Salatgurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen. Gurke reiben. Joghurt mit Creme double verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und Zitronensaft abschmecken. Lachs würfeln und zusammen mit der Gurke unter den Joghurt rühren.

4.

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, pellen und alles zusammen anrichten.