Smarte Resteküche

Kartoffelpuffer mit Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kartoffelpuffer mit Lachs

Kartoffelpuffer mit Lachs - Krosser Genuss aus der Pfanne

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig

Gesund, weil

Smarter Tipp

Räucherlachs liefert beachtliche Mengen an Phosphor, Kalium und Magnesium. Hinzu kommen mehrere B-Vitamine – darunter sind besonders Vitamin B12 und Niacin hervorzuheben. B12 spielt für Gehirn und Nerven eine wichtige Rolle. Niacin, auch Vitamin B3 genannt, hilft dem gesamten Organismus, sich zu erholen und zu entspannen.

Richtig vollwertig wird das Rezept, wenn Sie sich dazu noch einen Salat schmecken lassen. Wie wäre es mit dem Gurkensalat von EAT SMARTER?!

Autor dieses Rezeptes:
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln pellen und grob reiben. Eier mit Mehl und Milch verrühren, die geriebenen Kartoffeln unterheben und mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen. Lachs in kleine Würfel schneiden und ebenfalls unter den Teig heben.

2.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und 1–2 EL von dem Kartoffelteig in die Pfanne geben und nach und nach goldbraune Pancakes ausbacken. Herausnehmen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen, auf Teller anrichten und mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.