Seelenwärmer

Kheer

Indischer Milchreis
5
Durchschnitt: 5 (12 Bewertungen)
(12 Bewertungen)
Kheer

Kheer - Lassen Sie sich von den Aromen der indischen Nachspeise verführen! Foto: Wenke Gürtler

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
323
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kheer steht in der indischen Küche für einen Milchreis, der mit Basmatireis und vielen Gewürzen zubereitet wird. Ganz vorne mit dabei: Kardamom. Die getrockneten Samenkapseln betonen nicht nur die milde Süße, sondern können einen gestressten Magen beruhigen, Blähungen sowie Übelkeit lindern. Daher ist Kardamom aus der ayurvedischen Hausapotheke auch nicht wegzudenken.

Die indische Leckerei kann natürlich auch vegan zubereitet werden. Einfach Milch durch Mandeldrink austauschen; weniger wässrig wird es, wenn Sie dann noch einen Esslöffel Mandelmus ergänzen. Zudem lässt sich Kheer durch unterschiedliche Toppings weiter verfeinern. Wie wäre es mit Erdbeeren, Mango oder essbaren Blüten?

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien323 kcal(15 %)
Protein11 g(11 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium377 mg(9 %)
Calcium251 mg(25 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt24 g(96 %)
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
125 g
750 ml
1 Msp.
4 TL
4
1
½ TL
Zimtpulver (Ceylon)
1 Handvoll
Mandeln (mit Haut)
2 TL
Rosenwasser (nach Bedarf)
1 EL
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleiner Topf, 1 Messer, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.

Reis in eine Schale geben und für 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Abseihen und mit kaltem Wasser waschen.

2.

Milch mit Zucker und Safran in einen Topf geben. Kardamomkapseln andrücken und mit Nelke sowie Zimt zur Milch geben und alles aufkochen lassen.

3.

Sobald die Milch zu kochen beginnt, Reis einrühren und zugedeckt ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, damit der Reis nicht festklebt und anbrennt.

4.

Derweil Mandeln fein hacken und zum Reis geben. Bei Bedarf Rosenwasser unter das Kheer rühren, abschmecken und auf Schälchen verteilen. Mit grob gehackten Pistazien toppen und kalt oder warm genießen.

 
Milchreis mal anders. Eine wahre Geschmacksexplosion auf der Zunge!