Saisonale Küche

Kürbissalat mit Paprika und Joghurt

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Kürbissalat mit Paprika und Joghurt

Kürbissalat mit Paprika und Joghurt - Von wegen schwere Kost: Dieses Herbstgericht ist gesund und schön leicht!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
260
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kürbis punktet mit jeder Menge Betacarotin, einer Vorstufe von Vitamin A. Das fettlösliche Vitamin wird unter anderem für gesunde Augen benötigt. Daneben enthält Paprika viel immunstärkendes Vitamin C. Calcium und Eiweiß aus dem Joghurt runden das Vitalstoffpaket ab.

Diesen schnellen Ofensalat können Sie ruhig öfter genießen – gerne auch mal mit anderen Kürbissorten wie Hokkaido- oder Muskatkürbis.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien260 kcal(12 %)
Protein6 g(6 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure134 μg(45 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C229 mg(241 %)
Kalium826 mg(21 %)
Calcium152 mg(15 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin19 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K53,9 μg(90 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure143 μg(48 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C198 mg(208 %)
Kalium773 mg(19 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin19 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g kleiner Butternuss-Kürbis (1 kleiner Butternuss-Kürbis)
3 rote Paprikaschoten
Salz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
40 g Rucola (1 Handvoll)
200 g griechischer Joghurt
1 TL Zitronensaft
20 g Sesam (2 EL)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kürbis schälen, entkernen und Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschoten waschen, putzen und in Streifen schneiden. Kürbis und Paprika auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen, salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 25–30 Minuten leicht goldbraun backen.

2.

In der Zwischenzeit Rucola waschen und trocken schleudern. Joghurt und Zitronensaft zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und auf 4 Tellern anrichten. Mit Dressing beträufeln, mit Sesam bestreuen und Rucola darauf verteilen.