EatSmarter Exklusiv-Rezept

Minutensteaks vom Kalb

mit Aprikosen in Senfsauce
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Minutensteaks vom Kalb

Minutensteaks vom Kalb - Angenehm pikante Angelegenheit: saftig-süße Früchte zu Kurzgebratenem

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Drei der hier enthaltenen Mikronährstoffe sind besonders erwähnenswert: B-Vitamine und Zink fördern schöne Haut und kräftige, glänzende Haare. Außerdem läuft ohne den Vitamin-B-Komplex so gut wie nichts in unserem biochemischen Körperbetrieb. Nummer drei, das Magnesium, ist wichtig für die Muskelentspannung.

Wenn keine Saison für frische Aprikosen ist, wird die Sauce mit getrockneten ebenso vorzüglich. Diese nicht separat anbraten, sondern als erstes im Wein oder Traubensaft einweichen und später in die Soße geben (Step 8). Vorteil: In Trockenfrüchten liegen die gesunden Inhaltsstoffe in konzentrierter Form vor.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein39 g(40 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium598 mg(15 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium104 mg(35 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin88 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,9 mg(116 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium829 mg(21 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren3,8 g
Harnsäure189 mg
Cholesterin84 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
3
240 g
kleine Kalbsrückensteak (6 kleine Kalbsrückensteaks)
2
1 EL
100 ml
Weißwein oder Traubensaft
125 ml
klassische Gemüsebrühe
150 ml
2 EL
körniger Senf
1 EL
scharfer Senf
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SojacremeWeißweinSenfSenfÖlSchnittlauch
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pfanne, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Pfannenwender, 1 Fleischklopfer, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 1

Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen.

2.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 2

Kalbssteaks unter etwas Frischhaltefolie oder in einen Gefrierbeutel legen und mit einem Fleischklopfer etwas flacher klopfen (plattieren).

3.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 3

Schalotten schälen und fein würfeln.

4.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 4

Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Aprikosen auf der Schnittfläche kurz ohne Fett kräftig anbraten. Herausnehmen.

5.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 5

Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen und das Öl darin erhitzen. Minutensteaks im heißen Öl auf jeder Seite 30 Sekunden braten. Herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 6

Schalottenwürfel in die Pfanne geben und 1 Minute andünsten. Weißwein einrühren und vollständig einkochen lassen.

7.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 7

Brühe und Sojacreme in die Pfanne gießen.

8.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 8

Aufkochen, Aprikosen dazugeben und 3-4 Minuten cremig einkochen lassen.

9.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 9

Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

10.
Minutensteaks vom Kalb Zubereitung Schritt 10

Minutensteaks in der Sauce erwärmen. Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in feine Röllchen schneiden und über das Fleisch streuen. Minutensteaks sofort servieren. Dazu passt Naturreis oder Kartoffelschnee.

 
Die Aprikosen durch Birnen ( ausnahmsweise aus der Dose ) ersetzen. Das schmeckt einfach super.
 
Ich habe die Soße mit den entsprechenden Angaben für Weißwein und Sahne gemacht, statt der Brühe einfach Wasser genommen und lieber selbst gewürzt. Mit dem Senf habe ich noch etwas Thymian reingerührt. Super lecker. Mir gefällt dieser Biss des Senfes. Tolles Rezept.
 
Suuuuper lecker !!!!Ich habe zwar anstelle der Aprikosen Pflaumen benutzt,war aber auch gut. Sogar meine 5 Kinder haben es alle sehr geliebt(ist nicht immer so).Mein Mann und ich haben dann die Reste dann unseren 3 Hunden gegeben ,und was soll ich sagen ? Auch die waren begeistert.
 
Mir und meiner 9 Köpfigen Familie hat es überhaupt nicht geschmeckt.Das Fleisch war zäh und die Aprikosen sehr matschig.
 
hallo, ich wollte mal fragen was daran smart ist wenn man ein Kalb tötet nur um daraus ein Schnitzel zu machen? In Indien sind Kühe heilig, und derjenige der eine Kuh tötet oder daran schuld ist, soll sooft wiedergeboren werden wie die Kuh oder das Kalb Haare auf dem Rücken hatte, nur mal so zur Info EAT SMARTER sagt: Wir haben in unserem Newsletter oder in unserer Zeitschrift schon oft über die Vorteile einer vegetarischen Ernährung berichtet (auch aus ethischen Gründen). Unserer Rezeptportal richtet sich aber nicht ausschließlich an Vegetarier. Deshalb werden wir unseren Usern auch in Zukunft Rezepte mit Fleisch anbieten. Unseres Erachtens ist hier nicht der richtige Plätz, um über heilige Kühe oder mariniertes Hundefleisch in Vietnam zu diskutieren..
 
Superschnell gemacht und mega lecker. Wir essen dazu gern einen leichten Salat aus eingelegten Tomaten mit Kreuzkümmel.
 
Finde es immer wieder regelrecht pervers, wenn man Rezepte wie diese zu lesen bekommt. "Eat no cows" Paul McCartney EAT SMARTER sagt: Wenn Sie kein Fleisch essen - Wir haben auch sehr viele vegetarische Rezepte in unserer Datenbank.