Gesunder Feierabend

Nudelgratin mit Lachs und Brokkoli

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelgratin mit Lachs und Brokkoli

Nudelgratin mit Lachs und Brokkoli - Pasta mit Lachs mal anders!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
817
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs punktet mit reichlich Omega-3-Fettsäuren. Diese Fette halten unser Herz gesund, indem sie die Gefäße schützen und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Zusätzlich wird die Konzentrationsfähigkeit verbessert, da die Fettsäuren die Übertragung von Reizen im Gehirn verbessern. Der Fisch versorgt uns auch mit Vitamin D, welches wir unter anderem für starke Knochen benötigen.

Das Nudelgratin mit Lachs schmeckt auch mit anderem Gemüse. Probieren Sie doch mal Erbsen, Möhren oder Blumenkohl dazu. Wer sich ein paar Kohlenhydrate sparen möchte, kann die Menge an Nudeln reduzieren und dafür den Anteil an Gemüse erhöhen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien817 kcal(39 %)
Protein46 g(47 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,8 g(49 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,6 μg(23 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K179,3 μg(299 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin21,5 mg(179 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂4,6 μg(153 %)
Vitamin C103 mg(108 %)
Kalium1.193 mg(30 %)
Calcium439 mg(44 %)
Magnesium182 mg(61 %)
Eisen5,4 mg(36 %)
Jod44 μg(22 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren19,5 g
Harnsäure167 mg
Cholesterin129 mg
Zucker gesamt6 g(24 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Vollkornnudeln (Bucatini)
400 g
400 g
Pfeffer aus der Mühle
50 ml
200 ml
100 ml
100 g
1 Bund
1 EL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Sieb, 2 Töpfe, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. 

2.

Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser in 7 Minuten garen (blanchieren), kalt abschrecken und abgießen. Lachs abspülen, trocken tupfen, in grobe Würfel schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. Sahne mit Gemüsebrühe verrühren. Parmesan reiben und etwa die Hälfte mit der Sahne vermengen.

3.

Dill waschen, trocken schütteln, fein hacken, mit Salz und Pfeffer unter die Sahne mischen. Eine große Auflaufform mit der Butter einfetten. Nudeln in die Form geben, Brokkoli- und Fischwürfel darauf verteilen und mit Sahnemischung übergießen, mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten überbacken.