print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Gibt Power für den Tag

Pfannkuchen mit Mohn und Zitronen

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Pfannkuchen mit Mohn und Zitronen

Pfannkuchen mit Mohn und Zitronen - Fruchtig-leichte Pancakes, die jeden zum Frühstücksfan machen

Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
428
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Eier versorgen uns mit sehr hochwertigem Eiweiß, welches nachhaltig sättigt und besonders wichtig für den Muskelaufbau ist. Die Zitrone bringt säuerliche Frische auf die Pfannkuchen und pusht außerdem das Immunsystem mit Vitamin C.

Wer morgens nicht ausreichend Zeit hat, kann die Pancakes auch einen Tag vorher ausbacken, im Kühlschrank aufbewahren. Morgens in der Mikrowelle oder im Backofen erwärmt und mit frischem Zitronensaft beträufelt schmecken die kleinen Pfannkuchen mindestens genauso gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien428 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker7,1 g(28 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K9,6 μg(16 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium379 mg(9 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure47 mg
Cholesterin166 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
10 g
Hefe (0.25 Würfel)
1 EL
3
3 EL
200 ml
100 ml
1 Prise
2 EL
1
2 TL
Puderzucker aus Rohrohrzucker
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Topf, 1 Handmixer, 1 Pfanne mit Deckel

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig die Hefe in kleine Stückchen zerbröseln und mit dem Vollrohrzucker bestreuen. Mischen bis beides flüssig wird. Nun die Hälfte vom Weizenmehl in eine große Schüssel geben, die flüssige Hefe hinzufügen und kneten. Dabei nach und nach etwas lauwarmes Wasser zugeben, sodass ein zähflüssiger Teig entsteht. Diesen 10 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Anschließend das restliche Mehl, 1 Prise Salz und 1 Ei sowie den Mohn unterkneten, dann den Teig noch einmal 5 Minuten gehen lassen. Die Buttermilch zusammen mit der Milch auf lauwarme Temperatur bringen und langsam unter Rühren hinzufügen, bis ein dickflüssiger Pfannkuchenteig entsteht.

2.

Die übrigen Eier trennen. Eiweiße steif schlagen und anschließend mit den Eigelben unter den Teig rühren.

3.

Den Teig nochmals 20–30 Minuten quellen lassen.

4.

Etwas Rapsöl in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. 1/8 vom Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze mit Deckel goldbraun backen, mit Hilfe des Deckels wenden, fertig backen. Die Pfannkuchen auf Küchenpapier abtropfen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Umluft: 80 °C; Gas: kleinste Stufe) warm halten.

5.

Zitrone vierteln, Pfannkuchen auf Tellern anrichten, etwas Zitronensaft darüber pressen und mit Puderzucker garniert servieren.