EatSmarter Exklusiv-Rezept

Räucherlachs-Käse-Creme

mit Dill und Meerrettich
4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Räucherlachs-Käse-Creme

Räucherlachs-Käse-Creme - Kräuterwürziger Brotaufstrich, der auch bei Gästen gut ankommt

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
62
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das im Lachs reichlich vorhandene Vitamin D bringt das Immunsystem auf Trab (früher verabreichten Mütter ihren Kindern daher Lebertran). Das feine, rosa-orangefarbene Fischfleisch enthält darüber hinaus viele Omega-3-Fettsäuren, die sich günstig auf die Blutgerinnung auswirken.

Geräucherte Makrele oder Forelle (statt Lachs) machen sich ebenfalls hervorragend in dem Aufstrich. Speziell die mineralstoffreiche Makrele enthält viele herzschützende Omega-3-Fettsäuren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien62 kcal(3 %)
Protein6 g(6 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate0 g(0 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure8,7 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1,9 mg(2 %)
Kalium100 mg(3 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium9 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin18 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,3 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium8 mg(3 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin16 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
5
Zutaten
½ Bund
100 g
100 g
1 TL
geriebener Meerrettich (Glas)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Frischkäse (13 % Fett)RäucherlachsDillMeerrettich
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 Teelöffel, 1 kleine Schüssel

Zubereitungsschritte

1.
Räucherlachs-Käse-Creme Zubereitung Schritt 1

Dill waschen, trockenschütteln, Fähnchen abzupfen und einige davon beiseitelegen. Restlichen Dill fein hacken.

2.
Räucherlachs-Käse-Creme Zubereitung Schritt 2

Den Räucherlachs mit einem großen Messer sehr fein hacken.

3.
Räucherlachs-Käse-Creme Zubereitung Schritt 3

Gehackten Dill, Lachs, Frischkäse und Meerrettich in einer kleinen Schüssel gründlich verrühren. Mit restlichem Dill garnieren und servieren.

 
Das Rezept ist in Kategorie "Frühstück" m. E. nicht so passend aufgehoben...
 
Werde ich ausprobieren, hört sich sehr gut an !
 
Geht echt schnell und ist wirklich super lecker. Ich habe Wasabi-Meerrettich verwendet, kam gut bei meinen Gästen an.
 
Sehr einfach und schnell zubereitet und schmeckt einfach Klasse! Dazu ein paar gekochte Eier und das Essen ist perekt..
 
Diese leckere Creme ist geschmacklich der Hit! Bei uns findet diese Creme 1 Mal wöchentlich den Weg auf den Abendbrottisch! Seit es Eat smarter gibt, gibt es unter der Woche jeden Abend ein leichtes Gericht bis 200 kcal. Meine Familie liebt es! Ein großes DANKE an Eat smarter!
 
Lachs mit Meerrettich finde ich ja schon so lecker, aber diese Kombi toppt das noch! Echt super im Geschmack und so schön leicht zuzubereiten. Dazu am besten noch ein frisches, selbst gebackenes Vollkornbrot und ein bisschen Rohkost wie Radieschen zur Verzierung - einfach nur gut!