Rinderschmorbraten mit Olivenkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderschmorbraten mit Olivenkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 20 min
Fertig
Kalorien:
131
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert131 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1,4 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium48 mg(1 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveOlivenölRosmarinOreganoHonigOregano

Zutaten

für
4
Für die Kruste
180 g
schwarze Oliven entsteint
2 EL
2
1 TL
2 EL
1 EL
frisch gehackter Oregano
2 EL
frisch gehackter Rosmarin
¼ TL
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer
Für den Braten
3 Stiele
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren, Pastinaken und Zwiebeln schälen. Alles in grobe Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Stücke schneiden.
2.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
3.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem heißen Bräter im Schmalz rundherum braun anbraten. Wieder aus dem Bräter nehmen und darin das Gemüse anbraten. Mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Das Lorbeerblatt und die Tomaten ergänzen und das Fleisch dazu legen. Zugedeckt im Ofen ca. 2 Stunden 20 Minuten schmoren. Das Fleisch zwischendurch ab und zu wenden und nach Bedarf Brühe nachgießen.
4.
Für die Kruste Oliven, Cognac und geschälten Knoblauch in einen Mixer geben. Den Honig zufügen und zu einer feinen Paste pürieren, dabei so viel Olivenöl einfließen lassen bis eine streichfähige Creme entstanden ist. Die Kräuter sowie den Zitronenabrieb untermischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
5.
Das Fleisch herausnehmen, die Sauce abpassieren, abschmecken und zurück in den Bräter geben. Mit der Olivenpaste bestreichen und weitere 10 Minuten braten. In Scheiben geschnitten servieren.
Zubereitungstipps im Video