Superfood aus der Heimat

Rotkohlsalat mit Linsen und Brombeeren

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rotkohlsalat mit Linsen und Brombeeren

Rotkohlsalat mit Linsen und Brombeeren - Lila Power-Mix mit Biss

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
294
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dill wirkt durch seine ätherischen Öle gegen Blähungen und mindert Mundgeruch, vorausgesetzt, das Kraut wird gut gekaut. Das in den Beeren und im Kohl enthaltene Vitamin C sorgt dafür, dass das blutreinigende Eisen der Linsen vom Körper gut aufgenommen wird.

Bei den Beeren können Sie nach Belieben variieren – Himbeeren passen zum Beispiel sehr gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien294 kcal(14 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Kalorien275 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Vitamin A0,06 mg(8 %)
Vitamin D1,7 μg(9 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure90,1 μg(30 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C70,5 mg(74 %)
Kalium834 mg(21 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod5,3 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren3 g
Harnsäure93,3 mg
Cholesterin0,1 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
400 g
Rotkohl (1 Stück)
6 Stiele
100 g
Brombeere (frisch oder tiefgekühlt)
80 g
Heidelbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
1
4 EL
2 EL
1 TL
mittelscharfer Senf
1 TL
flüssiger Honig
4 EL
30 g

Zubereitungsschritte

1.

Linsen in der doppelten Menge kochendem Wasser in 30 Minuten weich garen. Dann abgießen, abtropfen und etwa 10 Minuten abkühlen lassen.

2.

Inzwischen Rotkohl putzen, waschen, zarte Rand- blätter beiseitelegen, den Rest in schmale Streifen schneiden. Leicht salzen und 5 Minuten mit der Hand kräftig durchkneten. Anschließend 15 Minuten ziehen lassen. Inzwischen die zarten Randblätter in kleine Stücke zupfen. Dill waschen und trocken schütteln, 4 Spitzen beiseitelegen, den Rest hacken. Beeren waschen und gut abtropfen bzw. auftauen lassen.

3.

Den gekneteten Kohl in ein Sieb geben, kurz abspülen und abtropfen lassen. Avocado halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch aus der Schale heben und würfeln.

4.

Für das Dressing Essig mit Zitronensaft mischen, mit Salz, Senf und Honig verrühren und Öl unterquirlen.

5.

Linsen, Rotkohl, klein gezupfte Kohlblätter, gehackten Dill, Heidelbeeren und Brombeeren mit dem Dressing mischen. Rotkohlsalat mit Granatapfelkernen bestreuen und mit Dillspitzen garnieren.