Klassiker für Vegetarier

Sauerkraut-Kartoffel-Eintopf mit Veggie-Würstchen

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Sauerkraut-Kartoffel-Eintopf mit Veggie-Würstchen

Sauerkraut-Kartoffel-Eintopf mit Veggie-Würstchen - Comfort-Food an kalten Tagen. I Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
564
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Frisches Sauerkraut ist reich an lebenden Milchsäurebakterien und Ballaststoffen. Das trägt zur Gesunderhaltung des Darms bei und füttert unsere guten Bakterien in der Körpermitte. Wichtig dabei ist, dass das fermentierte Kraut nicht zu stark und lange erhitzt wird, damit die Milchsäurebakterien erhalten bleiben.

Der Sauerkraut-Kartoffel-Eintopf kann je nach Jahreszeit auch mit frischer Paprika, Tomaten und Zucchini oder Kürbis, Rote Bete und Steckrübe zubereitet werden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien564 kcal(27 %)
Protein23 g(23 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K66,2 μg(110 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure61 μg(20 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C78 mg(82 %)
Kalium1.311 mg(33 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure151 mg
Cholesterin91 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln (in Bio-Qualität)
2 Möhren (in Bio-Qualität)
1 Zwiebel (in Bio-Qualität)
2 EL Rapsöl (in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
1 EL Tomatenmark (15 g; in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
800 ml Gemüsebrühe (in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
Salz
Pfeffer (in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
½ TL Paprikapulver edelsüß (in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
1 Handvoll Petersilie (5 g; in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
5 Veggie- Würstchen (in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
200 g EDEN Frischkost-L(+)- Sauerkraut (erhältlich im Reformhaus®)
100 g saure Sahne (10 % Fett; in Bio-Qualität; erhältlich im Reformhaus®)
Produktempfehlung

Zutaten beim Reformhaus® kaufen
Sie möchten das Rezept nachkochen? Alle Zutaten können Sie ganz einfach im Reformhaus® in Ihrer Nähe kaufen oder im Reformhaus® Webshop bestellen.

 

Frischkost-L(+)-Sauerkraut: Durch ein spezielles Gärverfahren direkt im Glas entsteht vorwiegend die physiologisch wertvolle, rechtsdrehende L(+)-Milchsäure. So zeichnet sich das Produkt mit mehr als 80 Prozent L(+)-Milchsäureanteil aus.

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen und waschen. Möhren putzen und waschen. Beides in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und hacken.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze andünsten. Kartoffeln, Möhren und Tomatenmark dazugeben und 3 Minuten mitbraten.

3.

Dann Brühe zugeben und zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln lassen, bis Kartoffeln und Möhren weich sind. Eintopf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

4.

Inzwischen Würstchen in Scheiben schneiden und im restlichen Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 5 Minuten goldbraun anbraten.

5.

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. 5 Minuten vor Garende das Sauerkraut zugeben und erwärmen. Sauerkraut-Kartoffel-Eintopf auf Schalen verteilen, mit Veggie-Würstchen, saurer Sahne und Petersilie anrichten.