EatSmarter Exklusiv-Rezept

Soba-Nudeln mit Mairüben

und gehacktem Ei
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Soba-Nudeln mit Mairüben

Soba-Nudeln mit Mairüben - Warmes Nudelglück mit würzigem Gemüse

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
415
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die japanischen Soba-Nudeln werden aus Buchweizen gemacht – sie enthalten daher mehr Eiweiß als andere Nudeln und wirken sich zudem günstig auf den Blutzuckerspiegel aus. Mit den vitaminreichen Mairübchen und dem Ei erhalten sie eine rundum leckere, vollwertige Mahlzeit.

Die köstlichen Mairübchen haben vor allem im Mai und Juni Saison – dann sollte man sofort zugreifen. Wer mag, verwendet auch den unteren Teil der dicken Stiele. Als Alternative eignet sich Kohlrabi.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien415 kcal(20 %)
Protein9 g(9 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate60 g(40 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,7 mg(39 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C27 mg(28 %)
Kalium504 mg(13 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin119 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K19 μg(32 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium925 mg(23 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure86 mg
Cholesterin174 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
500 g
1
rote Zwiebel
4 Stiele
1
150 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MairübeRapsölSalbeiZwiebelEiSalz
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 2 Töpfe mit Deckel, 1 große beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Sieb, 1 Esslöffel, 1 Eierstecher, 1 Kochlöffel

Zubereitungsschritte

1.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 1

Mairüben schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden.

2.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 2

Salbei waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter beiseitelegen, den Rest in schmale Streifen schneiden.

3.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 3

Ei anpiksen, in kochendes Wasser geben und 8 Minuten kochen.

4.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Soba-Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

5.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 5

Während die Nudeln kochen, das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebelstreifen darin 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Salbeistreifen und Mairüben dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

6.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 6

Ei kalt abschrecken, pellen und hacken.

7.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 7

Nudeln in einem Sieb abgießen und abtropfen lassen. Zum Gemüse geben, gut untermischen und kurz erhitzen.

8.
Soba-Nudeln mit Mairüben Zubereitung Schritt 8

Mairüben-Soba-Nudeln portionsweise anrichten, mit gehacktem Ei bestreuen und mit den Salbeiblättern garnieren.

 
Ei im Veganer Rezept?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wie Ihre Vorkommentatorin haben Sie natürlich recht. Da wurde bei uns ein falsches Häkchen gesetzt. Wir haben es nun korrigiert.
 
Mit Ei gehört das Rezept aber nicht in die Kategorie "Vegan"!!!
 
Hab noch nie Mairüben gegessen, war aber sehr angetan. Eine gelungene Kombi, die mir ausgesprochen gut geschmeckt hat! Besonders das Ei oben drüber hat mir gefallen. Kann ich nur empfehlen. Und es ist auch fix gemacht!