EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gebackene Mairüben mit Sesamkruste

auf Blattsalat
4
Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste

Gebackene Mairüben mit Sesamkruste - Der Mai ist gekommen – in klassischem Grün-Weiß unter knuspriger Haube

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit diesem frühlingsleichten, cholesterinarmen Schlankmacherrezept geht es dem letzten Winterspeck an den Kragen! Reichlich Eiweiß und Ballaststoffe halten nämlich herrlich lange satt. Das Vitamin-C-reiche Rezept passt daher auch ganz hervorragend in eine Low-Carb- oder GLYX-Diät. Die köstlichen Rüben stecken voller blutdruckstabilisierendem Kalium und beruhigen durch ätherische Öle einen gereizten Bauch.

Die leicht süßlich schmeckenden Mairübchen haben Saison von Mai bis Juni. Um die kurze Saison perfekt Nutzen zu können, sollten Sie weitere köstliche Mairübenrezepte, wie glasierte Rüben oder Lammbraten mit Frühlingsgemüse probieren.  Werfen Sie die Blätter der zarten Rüben nicht weg – Sie können sie wie Spinat weiterverarbeiten. Wer Mairüben zum Beispiel in einem Salat roh verzehren möchte, sollte die Schale entfernen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9 g(30 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure54 μg(18 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C38 mg(40 %)
Kalium455 mg(11 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin0 mg
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K73,3 μg(122 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C57 mg(60 %)
Kalium891 mg(22 %)
Calcium209 mg(21 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
kleine Mairübe (6 kleine Mairüben)
1 ½ EL
1 Bund
Schnittlauch (kleiner Bund)
2
40 g
ungeschälter Sesam
2 EL
150 g
2 EL
weißer Balsamessig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MairübeSesamSchnittlauchSalzPfeffer
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Pinsel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 flache Auflaufform (ca. 2,5 l Inhalt), 1 Aluminiumfolie, 1 Handmixer mit Rührbesen, 1 Rührschüssel, 1 Salatschleuder, 1 Schneebesen, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Messbecher

Zubereitungsschritte

1.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 1

Mairüben putzen, schälen und waagerecht halbieren.

2.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 2

Den Boden einer flachen Auflaufform mit 1/2 EL Öl bestreichen. Mairüben mit den Schnittflächen nach oben hineinsetzen. Eventuell auf den Unterseiten noch etwas flacher schneiden, damit sie nicht kippen.

3.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 3

Mairüben mit Salz bestreuen. Form mit Alufolie verschließen und Rüben im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 °C (Umluft 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 20 Minuten garen.

4.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 4

Inzwischen Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

5.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 5

Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steifschlagen. Sesam, Schnittlauch und Semmelbrösel unterheben. Eigelb anderweitig verwenden.

6.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 6

Masse auf den vorgebackenen Mairüben verteilen. Mairüben wieder in den Ofen geben und weitere 10–15 Minuten bei gleicher Temperatur überbacken.

7.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 7

Inzwischen Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Essig, Salz, Pfeffer und restliches Öl zu einer Vinaigrette verrühren.

8.
Gebackene Mairüben mit Sesamkruste Zubereitung Schritt 8

Salat mit der Vinaigrette vermischen und auf 4 Teller verteilen. Die überbackenen Mairüben darauf anrichten.

 
Lecker, aber die Garzeit ist mit 20 Min zu kurz gewesen. Empfehle eher 30 Min, und die letzten 10 ohne Alufolie.