Saisonale Küche

Spaghetti mit wildem Spargel und Zitronensauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spaghetti mit wildem Spargel und Zitronensauce

Spaghetti mit wildem Spargel und Zitronensauce - Perfekter Mix aus frischen Frühlingsaromen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
455
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Frühjahrsputz für den Körper: Wilder Spargel wirkt entwässernd und trägt zur Bluterneuerung bei. In Kombination mit griechischem Joghurt kommt durch die Milchsäurebakterien selbst ein müder Darm in Bewegung.

Auch außerhalb der Spargel-Saison schmeckt die aromatische Kombi: Ersetzen Sie das grüne Stangengemüse dann einfach durch die gleiche Menge Brokkoli.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien455 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K27,5 μg(46 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium601 mg(15 %)
Calcium99 mg(10 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,5 mg(44 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure97 mg
Cholesterin19 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Dinkel- Vollkornspaghetti
Salz
250 g wilder Spargel (alternativ: grüner Spargel)
2 EL Olivenöl
Pfeffer
100 g saure Sahne (10 % Fett)
75 g griechischer Joghurt
1 große Bio-Zitrone
½ TL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Spargelsaure SahneOlivenölHonigSalzPfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Zestenreißer

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

2.

Inzwischen Spargel putzen und waschen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Spargel darin 3–4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Für die Sauce saure Sahne und Joghurt mischen. Zitrone heiß abspülen, trocken reiben, Schale in Zesten abziehen und Saft auspressen. Saft zur Sahnemischung geben und vorsichtig unterrühren. Sauce mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken.

4.

Nudeln in einem Sieb abgießen, abtropfen lassen und in kleinen Schalen anrichten. Spargel und Zitronensauce darüber verteilen und mit Zitronenzesten anrichten.