Gesundes Grundrezept

Spanische Kartoffel-Tortilla

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spanische Kartoffel-Tortilla

Spanische Kartoffel-Tortilla - Ein echter spanischer Tapas-Klassiker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
449
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Hokkaido-Kürbis ist mit seinen B-Vitaminen nützlich für das Nervensystem und den gesamten Stoffwechsel. In Sachen Eiweiß haben Eier anderen Lebensmitteln etwas voraus: Ihr Protein ist für den Körper besonders leicht verwertbar.

Für eine vegetarische Variante der spanischen Kartoffel-Tortilla lassen Sie die Rindermettwurst weg und ersetzen Sie diese durch einen vegetarischen Hartkäse nach Wahl. Schneiden Sie den Käse in kleine Würfel und rühren Sie ihn unter die Eiermischung, anstatt ihn wie Wurst zu braten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien449 kcal(21 %)
Protein23 g(23 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E5,1 mg(43 %)
Vitamin K26,1 μg(44 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,2 mg(77 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin31,7 μg(70 %)
Vitamin B₁₂2,8 μg(93 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.072 mg(27 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure92 mg
Cholesterin458 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g festkochende Kartoffeln
Salz
1 grpne Paprikaschote
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Hokkaido-Kürbis-Fruchtfleisch
100 g Rindermett -Wurst
3 EL Olivenöl
8 Eier
100 ml Milch (3,5 % Fett)
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 20 Minuten nicht ganz gar kochen. Dann abgießen, pellen, 10 Minuten auskühlen lassen und klein schneiden.

2.

Inzwischen Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kürbisfruchtfleisch waschen und in 1–2 cm große Stücke schneiden. Mettwurst in Scheiben schneiden.

3.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Wurstscheiben bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Herausnehmen. Im verbliebenen Öl Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Paprika ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze unter Wenden braten. Wurst wieder dazugeben.

4.

Eier mit Milch verquirlen, salzen, pfeffern, über das Gemüse gießen und ca. 5 Minuten bei kleiner Hitze stocken lassen. Pfanne in den auf 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) vorgeheizten Backofen geben und die Kartoffel-Tortilla in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite