EatSmarter Exklusiv-Rezept

Thai-Calamari

mit Kokosmilch und Shiitakepilzen
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Thai-Calamari

Thai-Calamari - Calamari ohne frittierte Teighülle, dafür ganz zart und mit verlockendem Asia-Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
620
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer zum Sattwerden auf Eiweiß statt auf Kohlenhydrate setzt, wird dieses Rezept lieben. Es passt wunderbar in eine Low-Carb-Diät und kommt auch Trennkostfans entgegen. Im Übrigen reicht bereits eine üppige Portion, um den Körper mit dem Tagesbedarf an Vitamin D zu versorgen.

Menschen mit empfindlichem Magen vertragen Scharfes häufig nicht so gut. Tasten Sie sich mit der Sriracha- oder Sambal-Olek-Würze vorsichtig an den Schärfegrad heran, der Ihnen bekommt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien620 kcal(30 %)
Protein72 g(73 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,5 g(12 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E12,5 mg(104 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin20,5 mg(171 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure74 μg(25 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin48,7 μg(108 %)
Vitamin B₁₂18,7 μg(623 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium1.325 mg(33 %)
Calcium293 mg(29 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen9,9 mg(66 %)
Jod65 μg(33 %)
Zink6,1 mg(76 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure523 mg
Cholesterin563 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
Calamari (1.5 kg)
100 g
3
50 g
Ingwer (1 Stück)
4 EL
1 EL
400 ml
300 ml
klassische Gemüsebrühe
2 EL
Sriracha oder Sambal oelek
2 Bund
150 g
3
5 Stiele
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

2 Töpfe, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 2 Pfannen

Zubereitungsschritte

1.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 1

Die Calamari putzen: Dafür zunächst die Köpfe herausziehen und die daran hängenden Teile kurz über den Augen abschneiden, ohne die Tentakel voneinander zu trennen.

2.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 2

Das Kauwerkzeug herauslösen. Tentakel abspülen und beiseitelegen.

3.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 3

Die Flossen von den Körpern entfernen, die Haut abziehen und den Chitinstreifen aus den Körpern nehmen.

4.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 4

Körper mit einem sehr scharfen Messer aufschneiden, am Körper sitzende Eingeweide entfernen und das Calamarifleisch kalt abspülen.

5.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 5

Calamari mit der Außenseite nach unten auf ein Brett legen und mit einem Messer das Fleisch rautenförmig leicht einschneiden. Der Länge nach in der Mitte durchschneiden und die Körper in etwa 2 cm breite Rechtecke schneiden.

6.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 6

Tentakel halbieren.

7.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 7

Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben.

8.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 8

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin kurz andünsten. Mit Zucker bestreuen und mit der Kokosmilch und der Brühe auffüllen. Sriracha unterrühren und von der Kochstelle nehmen.

9.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 9

Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in Scheiben schneiden. Shiitakepilze putzen, die Stielenden abschneiden und die Hüte in Scheiben schneiden.

10.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 10

1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingszwiebeln und Pilze darin bei starker Hitze 1 Minute anbraten, herausnehmen und die Sauce in den Topf geben.

11.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 11

Restliches Öl in 2 Pfannen erhitzen. Calamari mit der glatten Seite nach unten und den Tentakeln in das Fett geben und 2 Minuten bei starker Hitze anbraten. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.

12.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 12

Limettenblätter waschen. Tintenfische mit den Limettenblättern in einen Topf geben. Die Sauce dazugießen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Minuten garen.

13.
Thai-Calamari Zubereitung Schritt 13

Thai-Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Nach 20 Minuten Frühlingszwiebeln, Pilzscheiben und Thai-Basilikum in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zubereitungstipps im Video
 
habe rohen gefrorenen und bereits geschnittenen Tintenfisch im Asia Laden bekommen, nach dem Auftauen und der 30 Minuten Kochzeit war dieser tatsächlich wunderbar weich. Beim nächsten Mal würde ich etwas weniger Zucker und auch Sambal Oelek beigeben. Die Pilze sollten wie die der Chinesischen Küche vorher in warmen Wasser ca. 10-15 Minuten aufweichen, und dann vom Stielansatz befreien. Diese würde ich nach den Anbrate mit den Zwiebeln erst 10 Minuten vor dem Fertigstellen dem Gericht zufügen. Die Thai Basilikum Blätter nur 2 Minuten vorher. Das ist gut fürs Aroma und die Farben vom Gemüse bleiben dann etwas besser erhalten.
 
@BoDru: Was ist denn das für ein unmöglicher Ton? Da schäme ich mich tatsächlich fremd. Sie bekommen hier leckere Rezepte mit fantastischen Bildern und Beschreibungen umsonst.
 
Wieder der gleiche Mist. Ich versuche rezept zu drucken und es kommt " Fusilli mit Lamm-Gemüse-Ragout" an. Können Sie Ihre software nicht mal endlich in den Griff bekommen? Trotzdem schönes Wochenende! EAT SMARTER sagt: In der Redaktion habe wir es soeben getestet. Der Druck funktioniert ohne Probleme. Wir fragen bei unserer Technik nach, wieso dies bei Ihnen nicht funktioniert. Vielleicht haben die ja eine Idee. Nachtrag: Unsere Technik kann keinen Fehler feststellen. Der Ausdruck funktioniert einwandfrei. Eine Möglichkeit vielleicht: Manchmal haben User Probleme mit ihrem Cache. Löschen Sie ihn bitte und versuchen es noch einmal.