EatSmarter Exklusiv-Rezept

Thai-Muscheltopf

mit Kokos
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thai-Muscheltopf

Thai-Muscheltopf - Ein echtes Erlebnis für alle, die Meeresfrüchte lieben

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
220
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lauch, Schalotten und Knoblauch enthalten Sulfide, die als "natürliches Antibiotikum" sanft gegen Infektionen wirken. Zur Stärkung der Abwehrkräfte trägt auch noch das Spurenelement Zink mit, das sich ebenfalls in diesem fernöstlichen Muschelgericht findet.

Sie kochen ungern mit Alkohol? Kein Problem – ersetzen Sie den Wein durch eine Mischung aus Gemüsefond und weißem Traubensaft oder alkoholfreien Wein und würzen Sie mit etwas Limettensaft nach.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien220 kcal(10 %)
Protein9 g(9 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium407 mg(10 %)
Calcium131 mg(13 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod71 μg(36 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin85 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MöhreWeißweinIngwerCurrypasteÖlKoriander

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ¼ kg
3
2
40 g
Ingwer (1 Stück)
300 g
Möhren (3 Möhren)
250 g
Lauch (1 Stange)
2 EL
2 EL
100 ml
3
300 ml
klassische Gemüsebrühe
250 ml
4 Stiele
Koriander nach Belieben
1
Bio-Limette nach Belieben
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Holzlöffel, 1 Sparschäler, 1 Schüssel, 1 Schaumkelle, 1 Deckel

Zubereitungsschritte

1.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 1

Muscheln in kaltem Wasser gründlich waschen, dabei bereits geöffnete Muscheln aussortieren und wegwerfen.

2.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 2

Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden.

3.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 3

Möhren schälen, Lauch waschen, putzen. Beides in feine Streifen schneiden.

4.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 4

Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Currypaste darin unter Rühren 2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

5.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 5

Muscheln und Weißwein dazugeben und zugedeckt so lange kochen, bis sich die Muscheln öffnen. Muscheln mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und beiseitelegen. (Sollten sich Muscheln nicht geöffnet haben, diese wieder aussortieren und wegwerfen.)

6.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 6

Gemüse und Limettenblätter in den Topf geben. Brühe und Kokosmilch dazugießen, zum Kochen bringen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

7.
Thai-Muscheltopf Zubereitung Schritt 7

Muscheln wieder in den Topf geben und kurz erwärmen. Alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Koriandergrün und Limettenspalten garniert servieren.

Zubereitungstipps im Video
 
So einfach zuzubereiten und dabei so unglaublich lecker! Richtig schön exotisch durch Kokosmilch und Currypaste. Hab zum ersten Mal Muscheln selbst zubereitet und war begeistert wie gut es mit eurer Hilfe geklappt und geschmeckt hat.