Tofu-Gemüsepuffer

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tofu-Gemüsepuffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
690
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien690 kcal(33 %)
Protein36 g(37 %)
Fett58 g(50 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E21,8 mg(182 %)
Vitamin K60,7 μg(101 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,4 mg(78 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin13,5 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium530 mg(13 %)
Calcium786 mg(79 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink5,3 mg(66 %)
gesättigte Fettsäuren15,1 g
Harnsäure15 mg
Cholesterin144 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tofu
1 Bund Petersilie klein
1 Zwiebel
1 Möhre
100 g geriebener Emmentaler
2 Eier
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Bund frischer Oregano (oder andere Kräuter, nach Belieben)
2 Knoblauchzehen
70 g Pinienkerne
70 g Parmesan
7 EL Olivenöl
Öl zum Braten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Tofu in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und hacken. Die Zwiebeln schälen und hacken. Die Karotte waschen, schälen und in feine Würfel schneiden.
2.
Tofu, Petersilie, Karotten und Zwiebeln im Mixer pürieren. Die Eier, Käse und Karotten untermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen.
3.
Die Oreganoblättchen abzupfen, waschen und trocken schütteln. Die Knoblauchzehen schälen. Oregano, Knoblauch, Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan im Mixer pürieren. Kalt stellen.
4.
Aus dem Tofuteig flache Küchlein formen. Öl zum Braten in einer Pfanne erhitzen und die Küchlein von beiden Seiten goldbraun braten.
5.
Die Küchlein mit Oreganopesto und frischem Salat servieren.